Liverpool (dpa) - Nach dem dritten Sieg im dritten Gruppenspiel der Champions League sieht Neuzugang Toni Kroos Titelverteidiger Real Madrid "in einer sehr guten Ausgangsposition."

"Wir haben neun Punkte nach drei Spielen, wir sind also auf dem richtigen Weg", sagte der deutsche Fußball-Weltmeister nach dem 3:0-Sieg beim FC Liverpool. Zumal die Konkurrenten allesamt in der Gruppe B bei drei Punkten verharren: Zweiter ist PFC Ludogorets Razgrad, dann folgt Liverpool, Tabellenletzter ist der FC Basel.

Liverpool habe Real vor allem zu Beginn das Leben ziemlich schwer gemacht, meinte Kroos zur Partie an der Anfield Road. "Nach 15 bis 20 Minuten sind wir besser ins Spiel gekommen", analysierte der Mittelfeldantreiber. "Von da an waren wir das bessere Team, aber wir hätten in der Anfangsphase auch ein Tor kassieren können, dann wäre es womöglich ein schweres Spiel geworden."

Cristiano Ronaldo hatte aber mit seinem 70. Champions-League-Treffer (23. Minute) für die Real-Führung gesorgt. Karim Benzema gelang mit einem Doppelpack (30./41.) noch vor der Pause die Vorentscheidung. "Wir sind sehr glücklich, wir haben gut gespielt. Wir haben in einer großartigen Atmosphäre exzellenten Fußball gezeigt", lobte Real-Trainer Carlo Ancelotti.© dpa