Lissabon (dpa) - Fußball-Nationalspieler Julian Draxler vom FC Schalke 04 ist bereits am Dienstagabend in Tübingen erfolgreich am rechten Oberschenkel operiert worden. Das teilte der Fußball-Bundesligist wenige Stunden vor dem Champions-League-Spiel bei Sporting Lissabon mit.

Über den weiteren Behandlungsplan entscheiden die Ärzte, hieß es weiter. Draxler hatte die Verletzung der Sehne an der inneren Oberschenkelrückseite am vergangenen Freitag im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg erlitten. Der Weltmeister wird in diesem Jahr nicht mehr spielen. "Julians Ausfall ist ein großer Verlust. Ihn kann man nicht einfach so ersetzen", erklärte Schalkes Chef-Trainer Roberto Di Matteo.© dpa