Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat die besten Sprüche vom 23. Spieltag der Fußball-Bundesliga gesammelt.

"Nee, der Robben macht's. Der macht ja in jedem Spiel ein oder zwei Tore, die Bayern immer vier oder fünf. Der ist nicht mehr einzuholen." (Frankfurts Torjäger Alexander Meier auf die Frage, ob er sich noch Chancen auf die Torjäger-Kanone ausrechne)

"Ich bin bislang immer am besten damit gefahren, wenn ich geradeaus geschaut habe." (Frankfurts Trainer Thomas Schaaf auf die Frage, ob er nach dem Sieg gegen den HSV in der Tabelle nun nach oben oder weiter nach unten schaue)

"Ich gebe ein Bier aus für eine neue Frage." (Stuttgarts Sportdirektor Robin Dutt zu den vielen Fragen nach der Zukunft von Trainer Huub Stevens)

"Ich weiß es nicht, ich habe keine Brille dabei." (Stuttgarts Trainer Huub Stevens auf die Frage, wie er die Tabellensituation des VfB nach dem 1:1 in Stuttgart beurteilt)

"Ich lese keine Zeitung, und bestimmte Zeitungen auch gar nicht."(Stuttgarts Trainer Stevens zur Kritik in der Presse)

"Die vier Monate schaffe ich auch noch." (Stuttgarts Trainer Huub Stevens über das Ende seiner Dienstzeit)

"Rasenplatz, zwei Tore - passt!" (Hoffenheims Abwehrchef Ermin Bicakcic auf die Frage, ob er was zum nächsten Pokalgegner VfR Aalen sagen könne)

"Das wäre gut für uns, wenn er nicht zu bremsen ist." (Bayern-Profi Thomas Müller über Dauer-Torjäger Arjen Robben, der ja in dieser Saison nicht zu bremsen sei)

"Um Gottes Willen. Heute hat es geschneit." (Bayern Münchens Sportvorstand Matthias Sammer beim Frageversuch zur WM 2022 in Katar während der deutschen Wintermonate)

"Ohne Ball ist es schwierig, nach vorne zu spielen." (Schalkes Trainer Roberto Di Matteo zum schwachen Spiel seiner Mannschaft beim 0:3 im Revierderby gegen den BVB)

"Ich glaube, jetzt haben wir alle Masken durch." (BVB-Trainer Jürgen Klopp über die Batman-Verkleidung von Torschütze Aubameyang beim 3:0 gegen Schalke. Der Comic-Liebhaber hatte auch schon mal mit einer Spider-Man-Maske einen Treffer bejubelt.)

"Das macht mich traurig, ehrlich gesagt." (Freiburgs Trainer Christian Streich über die Ausfall-Misere in seinem Team)

"Es ist auch wichtig für die Mannschaft, irgendwie einen reinzuballern." (Hertha-Trainer Pal Dardai zum 1:0-Siegtreffer von Salomon Kalou gegen den FC Augsburg)© dpa