Gelsenkirchen (dpa) - Der japanische Fußball-Nationalspieler Atsuto Uchida hat sich im Mannschaftstraining des FC Schalke 04 zurückgemeldet.

Der Außenverteidiger, der nicht ins Trainingslager der Königsblauen nach Katar gereist war, hatte in den vergangenen zwölf Tagen ein individuelles Fitnesstraining in Donaustauf absolviert.

Knapp zwei Wochen vor dem Start der zweiten Saisonhälfte mit einem Heimspiel gegen Hannover 96 stehen Schalkes Chefcoach Roberto Di Matteo aber nach wie vor neun Profis nicht zur Verfügung: Die angeschlagenen Ralf Fährmann (Kreuzbandzerrung), Dennis Aogo (Muskelfaserriss), Leon Goretzka, Joel Matip (beide Einzeltraining), Julian Draxler, Jefferson Farfan, Sead Kolasinac und Chinedu Obasi (alle Reha beziehungsweise Aufbauprogramm) sowie Eric Maxim Choupo-Moting (Afrika-Cup).© dpa