Gelsenkirchen (dpa) - Fußball-Bundesligist Schalke 04 muss einige Wochen auf Weltmeister Benedikt Höwedes verzichtet. Der Abwehrspieler laboriert an einem Hüftbeuger-Teilanriss der Sehne.

Nach einer Untersuchung bei Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt in München fiel die Entscheidung, dass Höwedes nicht zum Auftaktspiel der Königsblauen in der Champions-League-Gruppenphase am Mittwoch beim FC Chelsea nachfliegt und stattdessen die nächsten Spiele pausiert. Das teilte der Club am Dienstag mit. Die Blessur hatte sich der Schalker Kapitän am vorigen Samstag im Ligaspiel gegen Borussia Mönchengladbach zugezogen.© dpa