Bremen (dpa) - Der umworbene Fußball-Profi Zlatko Junuzovic bleibt beim Bundesligisten Werder Bremen. Der Österreicher verlängerte seinen auslaufenden Vertrag bei den Hanseaten bis zum 30. Juni 2018, teilte Werder mit.

"Es gibt keine Ausstiegsklausel", verriet Werder-Geschäftsführer Thomas Eichin zudem. Ob der Vertrag auch für die zweite Liga gültig ist, wollte Junuzovic nicht verraten.

Der 27-Jährige war zuvor auch mit den Bundesliga-Konkurrenten Borussia Mönchengladbach, Schalke 04, dem Hamburger SV und dem 1. FC Köln in Verbindung gebracht worden. "Natürlich waren andere Optionen da. Es war keine einfache Entscheidung, aber es war die richtige", sagte Junuzovic.

Eichin sprach von einem "wichtigen und positiven Signal für die Zukunft" Werder Bremens: "Wir wollen um ihn herum eine Mannschaft bauen." Junuzovic kam im Januar 2012 für rund 800 000 Euro von Austria Wien zu Werder, bestritt seitdem 90 Bundesligaspiele und erzielte neun Treffer. In dieser Saison konnte der 32-fache Nationalspieler vier Freistöße direkt verwandeln und bereitete sieben Treffer vor.© dpa