Ana Ivanovic ist bei den Australian Open in der dritten Runde ausgeschieden. Zuvor musste sie einen Schockmoment überstehen - den zweiten in wenigen Tagen.

Die ehemalige Weltranglisten-Erste aus Serbien verlor am Samstag in Melbourne gegen die Amerikanerin Madison Keys mit 6:4, 4:6, 4:6. Die Freundin von Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger musste sich nach 2:25 Stunden geschlagen geben.

Beim Spiel von Ana Ivanovic stürzt eine Frau von der Tribüne.

Überschattet wurde die Partie in der Rod Laver Arena von einem Zwischenfall auf der Tribüne. Dort musste der Ivanovic-Trainer Nigel Sears behandelt werden, der Brite wurde auf einer Trage aus dem Stadion gebracht.

Die genauen Umstände des Vorfalls waren zunächst noch unklar. Sears soll sich unwohl gefühlt haben und dann gestürzt sein. Auf dem Weg ins Krankenhaus soll er aber bei Bewusstsein gewesen sein.

Die Partie wurde nach rund 55 Minuten Pause beim Stand von 6:4, 1:0 für Ivanovic fortgesetzt. Schon im Ivanovic-Spiel vor zwei Tagen war eine Zuschauerin auf der Tribüne gefallen und hatte behandelt werden müssen.

Der 58 Jahre alte Sears ist auch der Schwiegervater von Andy Murray, der parallel in der Margaret Court Arena gegen den Portugiesen Joao Sousa auf dem Platz stand. Murray gewann in vier Sätzen und steht damit im Achtelfinale.

Wegen des Vorfalls verzichteten die Organisatoren in beiden Arenen auf die obligatorischen Interviews auf dem Platz. Murray sagte auch seine Pressekonferenz ab.© dpa

Der FC Bayern gewinnt zum Rückrunden-Auftakt gegen den Hamburger SV. Aber die Münchner müssen einen Ausfall beklagen.