Wenn beim Football eine der zahlreichen Unterbrechungen ist, gehört das Feld den Cheerleadern. Wir haben die heißesten Mädels der Teams zusammengestellt.

Bei den Spielen der Houston Texans sorgen die Cheerleader in den Pausen für mächtig Stimmung. Die Texans konnten davon bislang noch nicht profitieren. Sie erreichten in ihrer jungen Geschichte erst dreimal die Playoffs.
Bitte lächeln: Die Cheerleader der Minnesota Vikings heizen den Fans und ihrer Mannschaft ordentlich ein. Im diesjährigen Playoff-Spiel der Wildcard-Round gegen die Seattle Seahawks war das auch nötig, schließlich hatte es minus 20 Grad.
Der letztjährige Super-Bowl-Gewinner New England Patriots wurde auch beim Finale kräftig unterstützt. Der Deutsche Sebastian Vollmer hatte während des Spiels aber wohl keinen Blick für die leichtbekleideten Ladies.
Die San Francisco 49ers warten seit 22 Jahren auf den Gewinn des Super Bowls. An den Cheerleadern liegt das aber bestimmt nicht.
Die Cheerleader der Seattle Seahawks hatten in den vergangenen beiden Saisons viel zu tun. Vor zwei Jahren gewannen die "Hawks" den Super Bowl, 2015 standen sie im Finale. Dieses Jahr war in den Divisional-Playoffs Schluss.
2015 schafften es die Washington Redskins in die Wildcard-Round, streckten sich dort aber vergeblich gegen die Green Bay Packers. Wenn sie sich mal so gestreckt hätten wie ihre Cheerleader, wäre eventuell mehr möglich gewesen.
Die Cheerleader der Arizona Cardinals hatten diese Saison bis zum Championship-Game Grund zur Freude. Mit ihren Auftritten sorgten sie auch dafür, dass die Zuschauer etwas fürs Auge hatten.
Die Carolina Panthers greifen am Sonntag nach ihrem ersten Super Bowl. Unterstützung bekommen sie dabei von ihren Cheerleadern, die bei ihren Auftritten immer eine gute Figur machen.
Für die Playoffs hat es dieses Jahr nicht gereicht. Die Cheerleader der Dallas Cowboys legten aber auch in der Regular Season eine tolle Show hin.
Der zweite Super-Bowl-Finalist, Denver Broncos, kann ebenfalls auf seine Cheerleader bauen. Für das große Finale werden sie sich sicher etwas Besonderes einfallen lassen, um ihr Team auf dem Weg zum dritten Triumph zu unterstützen.