Tennisprofi Tommy Haas sorgte mit einem Bild auf Instagram mächtig für Wirbel. Der 37-Jährige ließ sich lächelnd neben dem US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump ablichten. Der gepostete Text rief allerdings noch viel größere Verwunderung hervor. Seine Fans reagierten genervt und schockiert.

Tommy Haas, der auch die US-amerikanische Staatsbürgerschaft besitzt, wollte mit seinem Post "Mach, dass Amerika wieder großartig wird. Gedanken? Vorschläge?" sicherlich anderes bewirken, als einen Shitstorm von wütenden Fans zu provozieren.

Doch diese sind nun mächtig verärgert, dass ihr Sportleridol anscheinend ein Sympathisant des US-Unternehmers Donald Trump ist. Die skurrilen Pläne und Ansichten des Präsidentschaftskandidaten schlugen in den vergangenen Wochen hohe Wellen und sorgen bei der breiten Masse - vor allem auch in Europa - für entsetztes Kopfschütteln.

Make America great again. Thoughts? Suggestions?

A photo posted by tommy haas (@tommyhaasofficial) on

So äußerten sich Anhänger von Haas enttäuscht zu seiner Instagram-Botschaft: "Ich hätte gedacht, du wärst ein besserer Mensch. Damit hast du einen Fan verloren" oder "Ernsthaft? Wow, Tommy das ist traurig". Neben Zustimmung tauchen auch süffisante Kommentare auf: "Bist du von allen guten Geistern verlassen? Hast du freiwillig mit ihm posiert?" und "Ist das echt? Schlechtestes Post in der Instagram-Historie. Du hast deine Seele verkauft".

Einige User kündigten an, dass sie Tommy Haas nicht mehr auf Instagram folgen wollen - damit hatte Haas wohl nicht gerechnet.

Bildergalerie starten

Donald Trump, wer soll dir noch glauben?

Trump überrascht mit Liebesbeweis an Hispanics. Dabei pöbelt er sonst gegen jeden.