Viktoria Rebensburg hat den Riesenslalom von Maribor gewonnen und damit den zweiten Erfolg in dieser Disziplin in Serie gefeiert.

Norweger triumphiert vor Bostjan Kline und dem Schweizer Beat Feuz.

Viktoria Rebensburg, Olympiasiegerin von 2010, fuhr im Riesenslalom von Maribor vom zweiten Rang nach dem ersten Lauf noch nach ganz vorne und durfte über ihren insgesamt zwölften Weltcupsieg jubeln.

Drev und Weirather auf dem Podest

Bei schwierigen Bedingungen mit hohen Temperaturen setzte sich die Skirennfahrerin aus Kreuth vor Ana Drev aus Slowenien und der Liechtensteinerin Tina Weirather durch.

Rebensburg hatte erst vor zwei Wochen den Riesentorlauf in Flachau gewonnen. In der Disziplinwertung rangiert sie nun hinter Eva-Maria Brem auf Rang zwei - die Österreicherin wurde nur Vierte.

Damen, Riesenslalom


1. Viktoria Rebensburg (Deutschland) 2:29,82 (1:13,22/1:16,60) Min.

2. Ana Drev (Slowenien) 2:30,14 (1:14,15/1:15,99)

3. Tina Weirather (Liechtenstein) 2:30,16 (1:14,07/1:16,09)

4. Eva-Maria Brem (Österreich) 2:30,23 (1:12,85/1:17,38)

5. Nina Løseth (Norwegen) 2:30,86 (1:13,70/1:17,16)

6. Maria Pietilä-Holmner (Schweden) 2:31,02 (1:14,84/1:16,18)

7. Michaela Kirchgasser (Österreich) 2:31,04 (1:16,02/1:15,02)

8. Nadia Fanchini (Italien) 2:31,13 (1:15,75/1:15,38)

9. Marta Bassino (Italien) 2:31,42 (1:15,67/1:15,75)

10. Marie-Pier Prefontaine (Kanada) 2:31,46 (1:16,18/1:15,28)© dpa