Zur mobilen Ansicht wechseln

31.01.2013, 07:29 Uhr

"Bachelor": Fünfte Folge, letzte Rosen

(jwo) – "Der Bachelor" verteilt in der fünften Folge die letzten Rosen und siebt damit die Top 4 seiner Herzdamen aus. Während eine Kandidatin freiwillig auf das romantische Stielgewächs verzichtet und das Feld räumt, sorgt eine zweisame Nacht mit dem "Bachelor" bei den verbliebenen Damen für Aufregung.

Und dabei beginnt alles so harmonisch: Der "Bachelor" lädt zum gemeinsamen Ausflug auf ein Hausboot in ein traumhaftes Naturschutzgebiet. Sechs der verbliebenen sieben Damen haben die Gelegenheit, den perfekten Körper des "Bachelors" in Badehose zu bewundern. Nur Janine bekommt aus unerfindlichen Gründen keine Einladung von Jan und bleibt alleine in der Villa zurück.

Davon lassen sich die restlichen Damen nicht beirren und verbringen – ausstaffiert in ihren feschsten Bikinis – einen ausgelassenen Tag auf dem Meer. Doch man soll aufhören, wenn es am schönsten ist – das weiß auch der "Bachelor", und schickt die Damen noch vor Einbruch der Dunkelheit zurück aufs Festland – bis auf eine. 

Alissa und der "Bachelor": gemeinsame Nacht

Alissa ist die Glückliche, die mit dem "Bachelor" die Nacht verbringen darf. Entnommen aus dem Handbuch für perfekte Dates verläuft der restliche Abend wie folgt: zunächst genießen die beiden den romantischen Sonnenuntergang, nehmen beim anschließenden Candle-Light-Dinner an Deck unter freiem Himmel Platz und lassen den Abend schließlich eng umschlungen auf der Couch ausklingen. Alissa fügt sich zwar mit zuckersüßer Schnute und einschlägiger Körpersprache in ihre Rolle, doch im Vergleich zum Einzeldate in der Vorwoche wirkt das Ganze nach einer gut einstudierten Liebesszene. Zum Kuss kommt es auch diesmal wieder nicht, doch laut Jan hat dazu "nicht mehr viel gefehlt". Immerhin durfte er Alissa noch zu Bett bringen.

Wie der Abend tatsächlich endete – nämlich keusch und in getrennten Betten – enthält Alissa ihren Mitstreiterinnen natürlich vor. "Wir haben kaum geschlafen!" ist ihr einziger Kommentar dazu, der die restlichen Damen - und besonders Mona, die sich in der Vorwoche nach eigener Aussage in den "Bachelor" verliebt hat - aus der Fassung bringt: "Ich könnte kotzen!"

© 1&1 Mail & Media GmbH

Natascha verzichtet auf den "Bachelor"

Während Janine am nächsten Tag doch noch vom "Bachelor" berücksichtigt wird und beim Einzeldate mit Jan den Berg Lions Head besteigen darf, grübelt Kandidatin und frisch gekürte Miss Internet 2013 Natascha über Sinn und Unsinn ihrer Teilnahme bei "Der Bachelor" nach. Bislang hatte sie keine Gelegenheit, zum charmanten Junggesellen eine Verbindung aufzubauen – und zieht daraus ihre Konsequenzen. In der Nacht der Rosen, die diesmal am Nachmittag stattfindet, nimmt sie den "Bachelor" für ein Vier-Augen-Gespräch zur Seite und erklärt ihm, dass sie keine Rose mehr von ihm haben will und – um den anderen Damen gegenüber fair zu bleiben – freiwillig aussteigt.

Jan respektiert ihre Entscheidung, schließlich macht es für ihn die "emotional anstrengende" Entscheidung am Ende leichter. Dabei bekommt er diesmal sogar Unterstützung von seiner besten Freundin Nicole, die sich die Anwärterinnen einmal genauer anschauen möchte. Eine der Kandidatinnen sei optisch genau Jans Typ, erklärt diese, doch welche wird natürlich nicht verraten. Darüber hinaus hält sie mit ihrer Meinung zu den Damen nicht hinterm Berg: Melanie? "Durchgeknallt, aber sensibel". Und Janine? "Eine gestandene Frau – das ist gar nicht Jans Typ." Während Sarah in Nicoles Augen eher der Kumpel-Typ ist und sie Mona, für "ganz schön frech" hält, glaubt sie im Gespräch mit Alissa Tiefe hinter der hübschen Fassade entdeckt zu haben: "Da ist mehr dahinter, als man zunächst denkt!" Zu Katie äußert sich "Bachelors" beste Freundin dafür gar nicht.

Diese Einschätzung bringt Jan natürlich ganz schön ins Grübeln, aber tatsächlich folgt er weitgehend Nicoles Rat: die gestandene Janine und die Kommentarlos übergangene Katie schickt der "Bachelor"  ohne Rose nach Hause. Von den letzten Vier potenziellen Gespielinnen Sarah, Mona, Alissa und Melanie wird er in der nächsten Woche die Eltern kennenlernen – und im Hause von Erotikmodel Melanie hoffentlich lernen, wie man richtig Wurst macht. Doch eins ist dank der Vorschau schon jetzt sicher: In der sechsten Folge wird hemmungslos geknutscht. Endlich.

Alle News vom: 31. Januar 2013 Zur Übersicht: TV
iPad Air

Nehmen Sie an unseren Quizzen teil und gewinnen Sie ganz nebenbei. >

top.de

Endlich gibt es wieder gute Nachrichten für die Matthäus-Ex. >

Kaley Cuoco und Johnny Galecki

Hauptdarsteller der Kult-Serie erscheinen nicht bei Dreharbeiten. >

Ulrike Folkerts

"Tatort"-Kommissarin Ulrike Folkerts trauert alten Krimi-Zeiten nach. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland