Zur mobilen Ansicht wechseln

11.01.2013, 23:59 Uhr

Dschungelcamp: Tag 1 - das Hochzeitsbuffet ist angerichtet

(cze) - Seinen größten Leckerbissen präsentiert RTL seinen Zuschauern gleich zu Anfang des Jahres: das Dschungelcamp. 16 Tage lang darf man den Kandidaten beim verzweifelten Kampf gegen den Dschungel, die anderen Kandidaten und sich selbst beobachten. Und wie immer stellt sich die Frage: Wem kommt zuerst das Essen wieder hoch - den Kandidaten oder den Zuschauern? Am zweiten Tag darf jedenfalls eine weitere Dame ihre Nehmerqualitäten beweisen.

Der Einzug ins Camp

An den Anfang des Dschungelcamps hat RTL den traditionellen Einzug der Kandidaten gestellt. Weil es auf Dauer langweilig wäre, wenn das immer gleich abliefe, geht es diesmal in zwei Gruppen vonstatten. Als erstes müssen Olivia Jones, Iris Klein, Claudelle Deckert, Fiona Erdmann, Silva Gonzalez und Helmut Berger ihre Sachen packen und werden von der Luxusyacht verstoßen, nachdem sie vom Champagnerfrühstück genascht haben.

Joey Heindle

Es ist angerichtet im RTL-Camp. Wer hat Chancen auf den Thron? >

Begeisterung will bei den Auserwählten aber nicht recht aufkommen, besonders weil man sich den Bauch nicht mehr rasieren konnte und dazu noch riecht "wie ein Bieber", so wie Olivia. Immerhin kann er/sie sich beim Einmarsch gleich auf seine/ihre neue Aufgabe konzentrieren: Pfleger/in von Helmut. Der schleppt sich offenbar mit letzter Kraft ins Camp. Wie er durch die kommenden zwei Wochen kommen will, weiß nur Dschungelarzt Dr. Bob.

Am nächsten Tag bequemt sich auch die zweite Gruppe mit Allegra Curtis, Georgina, Arno Funke, Joey Heindle und Patrick Nuo ins Camp. Jetzt können endlich die spannenden Sachen losgehen, Sachen, die Schleim, Fischabfälle, Mehlwürmer und Kakerlaken beinhalten.

Die erste Dschungelprüfung

Was auch immer Fiona vor dem Einzug angestellt hat - die anderen Bewohner haben sie für die erste Dschungelprüfung auserkoren. Weil die "Dschungel Hochzeit" heißt und dazu mindestens zwei gehören, muss auch Joey dran glauben. Und man kann über die Show sagen was man will - wenn es darum geht, sich kranke Dschungelprüfungen auszudenken, macht den Machern keiner was vor.

So müssen Fiona und Joey mit Schleiern aus Spinnen und Zylindern voller Mehlwürmer vor den Traualtar treten und in Kisten mit Kakerlaken und Ameisen nach ihren Ringen tauchen. Beim Hochzeitskuss sind die beiden dann plötzlich zu dritt: Zwischen die beiden drängt sich eine Riesenkakerlake, die auch ein bisschen orale Zuwendung abbekommen will - 15 Sekunden, um genau zu sein, so lange müssen die beiden das possierliche Tierchen im Mund behalten.

Das Schönste kommt ja bekanntlich am Schluss, im Dschungelcamp: die Torte aus Gelee, gefüllt mit Mehlwürmern, Kakerlaken und Grillen. Traditionell australisch eben. Fiona zeigt sich angemessen angeekelt und kann sich nicht entscheiden, ob sie das Essen drinbehalten soll oder lieber doch nicht. Am Ende der ersten Tortur stehen acht Sterne für das Hochzeitspaar. Die beiden können stinkend, aber stolz ins Camp zurückkehren, die ersten Essensrationen für die Bewohner sind gesichert.

Doch nach der ersten Prüfung ist bekanntlich vor der zweiten Prüfung. Die Zuschauer haben entschieden: sie wollen Georgina bei einer Ekel-Aufgabe sehen. Die 22-Jährige muss sich am zweiten Tag der Dschungel-Kloake stellen. Das klingt doch schon mal recht appetitlich.

Wie Feuer und Wasser

Kann sich noch jemand an letztes Jahr erinnern? Da drohte dem Dschungelcamp angeblich die Sintflut. Dieses Jahr ist es dann der Abwechslung halber eine Feuersbrunst. Da in Australien die Buschbrandgefahr sehr hoch sein soll, dürfen die Campbewohner kein Lagerfeuer machen, sondern müssen ihre karge Kost mit einem Gaskocher zubereiten. Nicht auszudenken, wenn das Dschungelcamp in Flammen aufginge - dann muss man um 22.15 Uhr doch wieder die "Tagesthemen" schauen.

Alle News vom: 11. Januar 2013 Zur Übersicht: TV
top.de

Die Top 4 haben ganz besondere Probleme mit dem Gewicht. >

Unknown Identity und Sunshine

Großes Kino und großer Sport - das sind die TV-Highlights der Woche. >

Adam sucht Eva

Sender bestätigt: Format "Adam und Eva" gibt's bald auch bei uns. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland