Es ist eine erschreckende Tatsache, dass fast jede dritte Frau BHs in der falschen Größe trägt. Dabei ist es keine Wissenschaft, die richtige BH-Größe herauszufinden. Denn jede Frau sollte die Möglichkeit auf ein schönes Dekolletee haben, ohne dass es irgendwo drückt oder zu locker sitzt.

Neben der Beseitigung von schmerzhaften Druckstellen, kann ein BH in der passenden Größe auch zu einer besseren Körperhaltung und damit zu einer Entlastung des Rückens beitragen. Neben der richtigen Größe ist auch die Form des BHs entscheidend für eine gute Passform. Mit unseren Tipps ist es ganz einfach, die passende BH-Größe umzurechnen.

BH-Größe ermitteln – so wird’s gemacht

Ein Büstenhalter besteht aus zwei verbundenen Körbchen, "Cups" genannt. Damit der BH hält, verfügt er über zwei nach oben über die Schultern führende Träger. Diese Träger lassen sich in der Länge anpassen. Die meisten BHs werden hinten am Rücken mittels kleiner Metallösen geschlossen. Einige Modelle haben den Verschluss auf der Vorderseite zwischen den beiden Cups. Dieser vordere Verschluss wird auch "französischer Verschluss" genannt. Beim Einstellen der BH-Träger und dem Verschließen der Ösen auf dem Rücken, sollten Sie darauf achten, dass der Büstenhalter an keiner Stelle in die Haut einschneidet. Wenn Sie am Rücken noch etwa zwei Finger breit Platz haben, dann hat der BH die richtige Größe. Wenn der BH nicht richtig sitzt, dann sollten Sie es mit einer Körbchengröße größer bzw. kleiner oder einem Modell mit einem kleineren bzw. größeren Unterbrustband versuchen.

Statt zwickender Wäsche: Schminken Sie sich den Busen einfach größer.

Die BH-Größen sind abhängig von zwei Messwerten: Zum einen ist es wichtig, den Brustumfang korrekt zu ermitteln. Das funktioniert am besten mit einem Maßband. Stellen Sie sich zum Messen aufrecht vor einen Spiegel und legen Sie das Maßband direkt unterhalb Ihrer Brust an. Sorgen Sie dafür, dass das Maßband zwar straff sitzt, Sie aber dennoch normal atmen können. Nun können Sie die Zahl auf dem Maßband ablesen und diese gegebenenfalls bis zur nächsten Zahl, die sich durch fünf teilen lässt, entweder auf- oder abrunden. Haben Sie Ihre Unterbrustgröße ermittelt, fehlt jetzt noch die Körbchengröße. Um diesen Wert zu erhalten, gilt es, den Brustumfang zu messen. Hierfür messen Sie bitte die weiteste Stelle Ihrer Brust. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass das Maßband nicht zu fest anliegt, denn wenn die Brust zu sehr gedrückt wird, ist der Wert verfälscht. Das Maßband sollte an Rücken und Brust auf der gleichen Höhe sitzen. Nun müssen Sie den Wert nur noch ablesen und ihn mit dem entsprechenden Wert in unserer BH-Größen-Tabelle vergleichen um Ihre Körbchengröße zu erhalten.

BH-Größe in unserer Tabelle

Europäische Größe34363840424446485052
Unterbrustumfang in Zentimeter63-6768-7273-7778-8283-8788-9293-9798-102103-107108-112
BH-Größe (Unterbrustgröße)65707580859095100105110
KörbchengrößeBrustumfang in Zentimeter
AA75-7780-8285-8790-9295-97100-102
A77-7982-8487-8992-9497-99100-102
B79-8184-8689-9194-9699-101104-106109-111114-116119-121124-126
C81-8386-8891-9396-98101-103106-108111-113116-118121-123126-128
D83-8588-9093-9598-100103-105108-110113-115118-120123-125128-130
E85-8790-9295-97100-102105-107110-112115-117120-122125-127132-134
F87-8992-9497-99102-104107-109112-114117-119112-124127-129134-136
G89-9194-9699-101104-106109-111114-116119-121124-126129-131136-138
H91-9396-98101-103106-108111-113116-118121-123126-128131-133140-142
I93-9598-100103-105108-110113-115118-120123-125128-130133-135142-144
J95-97100-102105-107110-112115-117120-122125-127130-132135-137144-146
K97-99102-104107-109112-114117-119122-124127-129132-134137-139146-148

Unsere Tipps für die Wahl des passenden BHs

Kribbelnde Flirts per Chat und Nachricht. Traumpartner finden mit wissenschaftlichen Partnervorschlägen.

Nachdem Sie nun wissen, wie Sie die richtige BH-Größe ermitteln, folgen hier noch einige nützliche Tipps, damit Sie bald garantiert immer die richtige BH-Größe wählen. Im Gegensatz zu der gängigen Annahme sind es nicht die Träger, die die größte Stützfunktion übernehmen, sondern das Unterbrustband. Aus diesem Grund sollte es immer fest sitzen und sich parallel zu den Körbchen befinden. Die Träger sitzen am besten, wenn sie sich parallel oder auch etwas V-förmig zueinander befinden. Haben Sie sich im Geschäft in einen BH verliebt, der nicht mehr in Ihrer Größe vorrätig ist, können Sie gegebenenfalls zu einer Kreuzgröße greifen. Bei einer Kreuzgröße handelt es sich um die nächstkleinere oder die nächstgrößere BH-Größe, so ist bei der Größe 90B die 85C beispielsweise eine Kreuzgröße. Neben Trägern und Unterbrustband sollten natürlich auch die BH-Körbchen optimal passen. Dies ist dann der Fall, wenn die Brust die Körbchen komplett ausfüllt, aber dennoch nicht seitlich herausquillt. Ebenso ist es wichtig, dass unterhalb, oberhalb oder in der Brustfalte kein Abstand entsteht. Schließlich kann auch die Art des BHs für einen guten oder schlechten Sitz verantwortlich sein. Probieren Sie aus, was für Sie am bequemsten ist: Ob Balconette-BH, Schalen-BH oder Bügel-BH. Ab und an sollten Sie auch mal nachmessen, denn die Brustgröße verändert sich im Laufe des Lebens einige Male, besonders nach Ereignissen wie einer Schwangerschaft. Im seltensten Fall behält eine Frau die Körbchengröße bei, die sie als Teenager hatte. © 1&1 Mail & Media