Bramsche (dpa/tmn) - Viele Kinder finden Miniponys besonders süß und möchten auf ihnen reiten. Die Tiere entwickeln sich allerdings langsamer als größere Pferde und dürfen deshalb frühestens mit vier Jahren geritten werden, erläutert die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT).

Manche Miniponys werden dann auch gar nicht richtig geritten, sondern Kinder lassen sich darauf führen. Auch dann ist es wichtig, dass die Tiere erst langsam und mit Hilfe eines Fachmanns daran gewöhnt werden. Gut ist, wenn man sie nicht an einer Trense, sondern an einem Halfter führt. Denn wird an der Trense gezogen, ist das für das Minipony schmerzhaft.© dpa