Zehn Schönheiten, drei Outfits und eine knappe Entscheidung.

Kathinka Faustka: Die zehn Finalistinnen präsentierten sich in drei verschiedenen Outfits. Zuerst stand Abendgarderobe auf dem Programm.
Maren Klein: Maren Klein kam als Nachrückerin für die disqualifizierte Leonie ins Finale.
Janina Neun: Janina war eine der Favoritinnen unserer User. Am Ende reichte es für sie immerhin zum Vize-Titel bei der Wahl zur Miss Internet 2013.
Julia Freytag: Julia Freytag in edler, blauer Robe.
Jaqueline Hoh: Ein Hauch von Prinzessin: Jaqueline Hoh.
Dominique Kohl: Ein traumhaftes Kleid mit gewagtem Beinausschnitt zeigte Dominique Kohl auf dem Laufsteg.
Daorsa Halili: Ein schlichtes weißes Kleid mit verspieltem Blumenmuster: Daorsa zeigte sich stilsicher.
Natascha Faustka: Ein funkelndes Abendminikleid - getragen von der späteren Siegerin.
Sera Christine Kilic: Sera konnte mit diesem kurzen roten Kleid punkten. Am Ende reichte es aber nicht für einen Platz auf dem Treppchen.
Kathinka Faustka: In der zweiten Runde präsentierten sich die Kandidatinnen im Disco-Outfit.
Maren Klein: Maren setzte ganz klassisch auf das "Kleine Schwarze".
Janina Neun: Auch Janina setzt auf ein schwarzes kurzes Kleid.
Julia Freytag: Bei Julia durfte es ruhig ein bisschen funkeln.
Jaqueline Hoh: Jaqueline setzte farbliche Akzente: Nach dem rosa Abendkleid strahlte sie im zweiten Durchgang ganz in rot.
Dominique Kohl: Dominique setzte auf schlichte Eleganz.
Daorsa Halili: Daorsa mochte es kurz und leuchtend rot.
Natascha Faustka: Natascha im "Kleinen Weißen" - und mit beachtlich hohen Schuhen.
Sera Christine Kilic: Elegant und gleichzeitig verspielt: So sieht ein perfektes Outfit aus.
Kathinka Faustka: Durchgang 3: Jetzt liefen die Missen in einem blauen Badekleidchen von "Val d'Azur" über den Catwalk.
Maren Klein: Die zehn Kandidatinnen machten der Jury rund um Miss Bayern 2012 die Entscheidung nicht leicht.