(ncs) - Die Entscheidung ist gefallen: Natascha Faustka ist die Miss Internet 2013. In einem glamourösen Finale konnte sich die 24-Jährige gegen ihre neun Konkurrentinnen durchsetzen und sich somit ihren Startplatz bei der Miss-Germany-Wahl sichern.

Bereits in der Online-Abstimmung zählte Natascha zu den Favoritinnen. Nun durfte sich die Kandidatin der aktuellen "Bachelor"-Staffel bei der Finalshow am Ende das Siegerkrönchen aufsetzen. Sie geht damit ins Rennen zur Wahl der Miss Germany am 23. Februar im Europa Park Rust.

Die Fachjury war von Natascha begeistert – egal ob in Abendkleid, Freizeitoutfit oder Badeanzug. Und auch im Interview mit Moderatorin und Miss Germany 1992 Ines Klemmer schlug sie sich hervorragend. Nach ihrem Sieg war die frischgekürte Miss zu Tränen gerührt und rang um Worte: "Ich habe vier Jahre darauf hingearbeitet. Ich kann es noch gar nicht fassen."

Laut der Miss Internet 2012 Yassi Hahn hat Natascha jetzt auch allen Grund, sich auf ihre Amtszeit zu freuen: "Es war ein tolles Jahr, und ich wünsche meiner Nachfolgerin alles Gute! Ich rate ihr, einfach sie selbst zu sein, immer hundert Prozent zu geben und die Zeit zu genießen."

Leicht dürfte die Entscheidung allerdings nicht gefallen sein, welches Mädchen in diesem Jahr die begehrte Schärpe mit nach Hause nehmen darf. Im Online-Voting lagen die Abstimmungsergebnisse bis kurz vor der Wahl so nah beieinander, dass manche Schönheiten zeitweise gemeinsam einen Platz im Ranking belegten. Auch die Jury betonte, dass die Kandidatinnen in diesem Jahr allesamt besonders viel Potenzial hatten. Das machte sich auch im Ergebnis bemerkbar: Nur zehn Punkte betrug am Ende Nataschas Vorsprung vor den beiden Zweitplatzierten Dara Jaufmann und Janina Neun.

Knapp dreihundert Mädchen hatten sich für die Miss-Wahl beworben. Doch nur zehn Schönheiten konnten von unseren Usern ins große Finale gewählt werden. Für Natascha geht die Arbeit nach der Wahl aber eigentlich erst richtig los. Anfang Februar wird sie gemeinsam mit 23 anderen Missen ins Missen-Camp nach Fuerteventura fliegen, um sich auf die Wahl zur Miss Germany 2013 vorzubereiten. Catwalk-Training und Fitness werden hier ebenso auf dem Programm stehen wie ein Benimmkurs.

Am 23. Februar wird sich dann zeigen, ob die Miss Internet das Zeug hat, auch zur schönsten Frau des Landes gewählt zu werden.

Bildergalerie starten

"Miss Internet": die Top 10

Diese Kandidatinnen haben es ins große Finale geschafft.