Huntington Beach (dpa) - Auf die Bretter und Platsch: An der US-Westküste sind am Wochenende wieder Hunde um die Wette gesurft. Mit Schwimmwesten düsten die Tiere auf Surfbrettern im kalifornischen Huntington Beach über die Wellen.

Dabei wurden in mehreren Disziplinen Gewinner gekürt, wie auf der Facebook-Seite der "Surf City Surf Dog" zu lesen ist. So gewann ein Hund namens Brandy bei den mittelgroßen Hunden, Bono und Kona Kai überzeugten als Tandem-Surfer. Der Hunde-Surf-Wettbewerb in Huntington Beach wurde bereist zum sechsten Mal ausgetragen.© dpa