(ag) - Auge in Auge mit dem Riesenkalmar, Modelomas und das Liebesgeständnis eines Ex-Fußballers - das sind die Top-Videos der vergangenen Woche.

Auge in Auge mit Riesenkalmar

Im Juli 2012 gelangen japanischen Forschern sensationelle Videoaufnahmen von einem Meeresriesen. © Reuters

Sensationelle Videoaufnahmen von einem Riesenkalmar.

Pornofilm in den Nachrichten

Im schwedischen Fernsehen kommt es zu einem peinlichen Zwischenfall. © bitprojects

Im schwedischen Fernsehen kommt es zu einem peinlichen Zwischenfall.

Moderatoren leben gefährlich

Diese Football-Reporterin muss vollen Körpereinsatz leisten. © bitprojects

Diese Football-Reporterin muss vollen Körpereinsatz leisten.

Modelomas: Heiß wie immer

Nach der Geburt mehrerer Kinder so auszusehen wie Stephanie Seymour & Co. ist der Wunschtraum jeder Frau. © bitprojects

Nach der Geburt mehrerer Kinder so auszusehen wie Stephanie Seymour & Co. ist der Wunschtraum jeder Frau.

Lothars Liebesgeständnis

Matthäus schüttet via Internet sein Herz aus - auf Englisch. © bitprojects

Was ist denn mit Lothar los? Matthäus schüttet via Internet sein Herz aus - auf Englisch.

Volley-Hackentor in Portugal

Benficas Gaitan gelingt nach einer Ecke ein spektakulärer Treffer. © bitprojects

Benficas Gaitan gelingt nach einer Ecke ein spektakulärer Treffer.

51 Kilo reichen Lugner

"Mörtel" will nicht, dass seine magersüchtige Freundin zu dick wird. © bitprojects

Sie sieht ein bisschen aus wie eine Karate-Kämpferin aus einem japanischen Manga-Comic. Und genau so handelt diese junge Chinesin auch.

Ein Roboter fürs Grobe

Die japanische Firma "Active Link" macht Kinoträume wahr: Mit dem Exoskelett "Power Loader" bekommen Menschen übernatürliche Kräfte. © bitprojects

51 Kilo reichen Lugner: "Mörtel" will nicht, dass magersüchtige Freundin zu dick wird.

Die japanische Firma "Active Link" macht Kinoträume wahr: Mit dem Exoskelett "Power Loader" bekommen Menschen übernatürliche Kräfte.

Tickets für einen Kurzurlaub in der Schwerelosigkeit werden schon länger verkauft - zu astronomischen Preisen. Im Rahmen einer weltweiten Aktion wird nun ein Freiticket für den Flug ins Universum vergeben.