Paris (dpa) - Alain Ducasse (58), meistbesternter französischer Koch mit mehreren Lokalen weltweit, geht in seinem Luxus-Restaurant im Pariser Hotel "Plaza Athénée" in der Avenue Montaigne mit der Zeit.

Mit der Wiedereröffnung nach dem Umbau des Fünf-Sterne-Palastes bietet Ducasse ein fleischloses Menü an - für den wie gewohnt üppigen Preis von 380 Euro, ohne Getränke. Fisch, Gemüse, Getreide - diese kulinarische Trilogie hat er zu seiner jüngsten Kochphilosophie gemacht. Sie legt Wert auf Nachhaltigkeit und Bio-Qualität der Produkte, auch mit Blick auf die ökologischen Kosten des hohen weltweiten Fleischkonsums.

Für Ducasse geht es jetzt darum, auch fleischlos in diesem Lokal drei Michelin-Sterne zu sichern. Wer allerdings Fleisch haben will, findet bei Ducasse ebenfalls Angebote.© dpa