Überraschungsgegner für den Undertaker: Nach wochenlangen Spekulationen steht nun fest, gegen wen der "Deadman" bei "Wrestlemania 32" in den Ring steigen wird. Und diesen Gegner hatte wohl keiner auf dem Schirm.

Wrestling-Legende postet auf Facebook eine kämpferische Nachricht.

Die Gerüchte um "Wrestlemania 32" waren allesamt falsch: John Cena, Sting, Braun Strowman oder Bill Goldberg - in den vergangenen Wochen wurde abenteuerlich spekuliert, wer wohl den Undertaker bei der größten Wrestling-Veranstaltung des Jahres herausfordern wird.

Die WWE hat jetzt einen ganz anderen Gegner für den Undertaker gefunden: Shane McMahon, den Sohn von WWE-Boss Vince McMahon. Der 46-Jährige kehrte in der Nacht von Montag auf Dienstag nach jahrelanger Auszeit in der wöchentlichen TV-Show "Raw" zurück.

Folgende Story hat sich die WWE für ihn ausgedacht: Shane will die Kontrolle über die Show und die gesamte Firma erlangen. Sein Vater gibt ihm die Chance - unter der Voraussetzung, dass Shane den Undertaker bei "Wrestlemania 32" besiegt.

Shane McMahon kehrt bei "Raw" zurück

Sohn von WWE-Boss Vince McMahon ist der Gegner des Undertaker bei "Wrestlemania 32". © YouTube

Shane McMahon gegen Undertaker in einem Käfigmatch

Shanes Rückkehr kommt völlig überraschend. Er trat zuletzt vor rund sechs Jahren in der WWE auf. Er sorgte damals vor allem mit spektakulären Stunts für Aufmerksamkeit.

Gefährliche Stunteinlagen wird er wohl auch bei "Wrestlemania 32" zeigen. Der Kampf gegen den Undertaker wird in einem Käfig stattfinden, einem sogenannten Hell-in-a-Cell-Match. Dieses ist prädestiniert für blutrünstige Action im Ring.

Es ist aber fraglich, wie spektakulär das Match wirklich wird. McMahon (46) und der Undertaker (50) sind schließlich nicht mehr die Jüngsten im Wrestling-Geschäft.

Zudem ist Shane McMahon eher eine Notlösung für die WWE. Alle bisher gehandelten Gegner schieden einer nach dem anderen aus.

John Cena ist verletzt. Es ist nicht sicher, ob er bis April rechtzeitig fit wird. Auch Sting zog sich vor rund fünf Monaten eine schwere Nackenverletzung zu. Ein Comeback käme womöglich zu früh.

Kämpft Bill Goldberg bei "Wrestlemania 32" gegen Ryback?

Braun Strowman hingegen ist noch nicht lange in der WWE. Als das Gerücht um ein Match gegen den Undertaker aufkam, empörten sich viele Fans im Netz. Sie sehen ihn als zu unerfahren an. Die WWE verwarf diesen Plan daraufhin.

Und Bill Goldberg? Ein Match gegen den Undertaker ist erst mal vom Tisch - aber nicht ein mögliches Comeback des Ex-Wrestlers, der seit rund zwölf Jahren kein Match mehr bestritten hat. Nun kursiert das Gerücht, dass er bei "Wrestlemania 32" gegen Ryback antreten könnte.

Was an dieser Spekulation dran ist, wird sich in den nächsten Wochen herausstellen.

WWE-Star Cesaro: Tim Wiese "hätte keine Chance"

WWE-Superstar Cesaro spricht mit Redakteur Andreas Maciejewski über seine Verletzung, John Cena - und lästert über Tim Wiese.