Zur mobilen Ansicht wechseln

02.05.2013, 07:40 Uhr

Kris-Kross-Sänger Chris Kelly ist tot

Los Angeles (dpa) - US-Rapper Chris Kelly, der zusammen mit Chris Smith als Rap-Duo Kris Kross in den 1990er Jahren Furore machte, ist tot.

Wie der US-Sender CNN am Mittwoch berichtete, starb der Musiker in einem Krankenhaus in Atlanta (US-Staat Georgia). Der Rapper sei regungslos in seinem Haus gefunden worden, teilten die Behörden mit. Die Todesursache wurde nicht genannt. Kelly war 34 Jahre alt.

Als Dreizehnjährige wurden Kelly und Smith entdeckt. Mit dem Hit "Jump" waren sie 1992 wochenlang in den Charts. Als Vorgruppe begleiteten sie damals Michael Jackson auf dessen "Dangerous"-Tour durch Europa. Eines ihrer Markenzeichen: Bei Auftritten trugen sie ihre Kleidung verkehrt herum. Mit "Warm It Up", "I'm Real" und "Tonite's Tha Night" landeten sie bis 1995 weitere Hits.

Alle News vom: 2. Mai 2013 Zur Übersicht: Unterhaltung
Partnerangebote
Platten der Woche
Tuomas Holopainen - The Life And Times Of Scrooge

Die besten Musik-Neuerscheinungen!

Beantworten Sie einige Fragen zu unserer Webseite. Ihre Meinung ist uns wichtig! >

Brad Pitt

Wer Pitt schon immer mal daten wollte, bekommt Gelegenheit dazu. >

top.de

Mit grellen Haarfarben passen diese Stars perfekt ins Nest. >

Miley Cyrus

Popsängerin muss wegen hartnäckiger Erkrankung in Klinik bleiben. >


Internet Made in GermanyWEB.DE 2013 - Marke des JahrhundertsIhr WEB.de-Postfach ist grünWeb.de unterstützt UnicefWEB.DE De-Mail - Einfach wie E-Mail, sicher wie ein BriefTop Arbeitgeber Deutschland