David Bowie verstarb am Sonntag im Alter von 69 Jahren an Krebs. Die Songs, die er der Nachwelt hinterlässt, bleiben für immer.

David Bowie war eine Ausnahmeerscheinung. Er brach mit Konventionen, experimentiere mit Sound und Geschlechterrollen - und harten Drogen. Gleichzeitig war er auch kommerziell überaus erfolgreich.

Bowie ist am Sonntag verstorben. Der Welt hinterlässt er Kultsongs wie "Space Oddity", Gassenhauer wie "Dancing in the Street" oder Hymnen wie "Heroes".

Zum Gedenken an den großen Künstler haben wir ein paar seiner unvergesslichen Songs zusammengestellt:

"Starman" erschien 1972, der Titel wurde zum Synonym für Bowie:

"Rebel Rebel" gehört ebenso zu seinen großen Songs:

"Heroes" entstand während Bowies Berliner Zeit und ist vor allem aus dem Soundtrack von "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" bekannt:

"Ashes to Ashes" klärt über Major Toms Leidenschaft auf:

Aus dem "Tribute für Freddie Mercury" - Bowie mit Annie Lennox und Queen auf der Bühne.

Ein Song, der noch immer für gute Laune sorgt:

Großartig - "China Girl" live:

Im Duett mit einem anderen großartigen Künstler seiner Zeit: Mick Jagger.

(zusammengetragen von dh)