Zwischen Mario Balotelli und Fanny Neguesha soll alles aus sein. Der italienische Skandalspieler und das belgische Fotomodel haben sich getrennt.

Vor einem Monat schwärmte Balotelli noch gegenüber der "Vanity Fair", dass er mit dem Model Fanny Neguesha den Rest seines Lebens verbringen könnte. Jetzt soll laut "Blick.ch" alles aus sein.

"Es ist nicht immer einfach mit mir", sagte Balotelli damals. Dies bestätigte sich am Montag, als der Italiener das Model scherzhaft als Wetteinsatz missbrauchte. "Wenn Real Madrid gegen Borussia Dortmund noch einmal zurückkommt und in das Finale der Champions League einzieht, dann darf meine Freundin mit allen Real-Spielern schlafen."

Um die Peinlichkeit den Wetteinsatz einlösen zu müssen, kommt Balotellis Freundin nun noch einmal herum. Real Madrid schied am Dienstagabend gegen Dortmund aus. Dennoch soll der fragwürdige Spaß nicht der Grund für die Trennung sein. (abi)