Sämtliche Parodisten können einpacken, denn Benedict Cumberbatch übertrifft sie alle. In nur 60 Sekunden imitiert der Schauspieler ganze elf Stars.

Egal, ob britischer oder schottischer Dialekt, amerikanischer Slang oder eine kleine Gesangseinlage: Benedict Cumberbatch packt sein ganzes Improvisationstalent in nur eine Minute. So lange gibt ihm ein MTV-Moderator Zeit, um auf Zuruf möglichst viele Kollegen aus dem Showbusiness nachzuahmen.

Cumberbatch lässt sich nicht zweimal bitten. Anfangs noch sehr gefasst, legt er seine Gelassenheit schnell ab. Mimik, Gestik und natürlich seine Stimme wechseln sekundenschnell von Sean Connery zu Jack Nicholson und von Matthew McConaughey zu Taylor Swift. Nur bei Christopher Walken kommt er kurz ins Schleudern. Aber sehen Sie selbst:

Benedict Cumberbatch kann sie alle

Benedict Cumberbatch kann sie alle. © YouTube

Anlass für die witzige Aktion war übrigens Cumberbatchs neuer Film "The Imitation Game". (sag)