Heidelberg/Berlin (dpa) - Der an Parkinson erkrankte, umstrittene Leichenplastinator Gunther von Hagens setzt auf ein langes Leben. Als er 2008 die Diagnose bekam, gab er sich noch fünf Jahre, wie der Anatom der Deutschen Presse-Agentur sagte.

"Jetzt bin ich mutiger. Mein Vater ist mit 98 noch sehr vital, er ist mein Vorbild. Wenn ich gut bin, halte ich bis 90 durch." Von Hagens wird am Samstag (10. Januar) 70 Jahre alt. Die moralische Debatte über seine Arbeit als Leichenplastinator gehört ebenso zu seinem Leben wie die Faszination von Millionen Menschen für die Exponate.© dpa