Berlin (dpa) - Heino Ferch (51) spielt die Titelrolle in der Filmbiografie "Fritz Lang - Der Andere in uns". Die Dreharbeiten für den Film über den Schöpfer von Kinoklassikern wie "Metropolis" und "M" starteten jetzt in Düsseldorf, wie die Filmagentur Werner PR am Mittwoch mitteilte.

Regisseur Gordian Maugg ("Der olympische Sommer") dreht den Film in Schwarz-Weiß.

In dem auf wahren Begebenheiten basierenden Kinofilm geht es um die Vorgeschichte zu den Dreharbeiten von Langs Thriller "M", auch bekannt als "M - Eine Stadt sucht einen Mörder". Auf der Suche nach einer Story für seinen ersten Tonfilm reist Lang (1890-1976) im Jahr 1930 von Berlin nach Düsseldorf. Dort verfolgt er die Ermittlungen von Kriminalrat Gennat (Thomas Thieme) über den brutalen Serienmörder Peter Kürten (Samuel Finzi), der damals "Vampir von Düsseldorf" genannt wurde.

Der Film solle Lang als genialen Filmkünstler zeigen, aber auch als Besessenen und Getriebenen, der in seinen Filmen Ängste und Abgründe offenbare, "seine eigenen und die des Publikums", heißt es in der Mitteilung zum Drehstart. Bis Mitte Oktober wird auch an Schauplätzen in Hamburg, Schleswig-Holstein und Niedersachsen gedreht.

"Fritz Lang - Der Andere in uns" kommt Anfang 2016 im 40. Todesjahr des Filmemachers in die Kinos.© dpa