Berlin (dpa) - Herbert Grönemeyer hat nie einen besonderen Lebensplan gehabt. "Ich habe immer versucht, von Tag zu Tag zu leben. Das mache ich auch heute noch. Ich wollte auch nie Sänger werden. Ich dachte, vielleicht werde ich Fußballer oder Gebrauchtwagenhändler", sagte der 58-Jährige im Interview der dpa.

"Ich war nie ein Planer, ich habe immer geschaut: Hoffentlich habe ich einen schönen Tag, hoffentlich wird's lustig heute. Ich habe geträumt, dass ich vielleicht mal einen Freistoß verwandele in der letzten Minute, aber sonst habe ich mir für meine Zukunft nie viel vorgestellt."

Das neue Album von Herbert Grönemeyer heißt "Dauernd jetzt", es erscheint am 21. November 2014.© dpa