Fast hatte man die Aufregung um die gehackten und veröffentlichten Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence, Kaley Cuoco und Kate Upton schon wieder vergessen, da tauchten am Samstag neue Bilder im Internet auf. Unter den Opfern dieses Mal: Kim Kardashian und Vanessa Hudgens.

Während das FBI noch ermittelt, hat der unbekannte Hacker wieder zugeschlagen. Auf den Portalen "Reddit" und "4chan" wurden wieder dutzende Nacktfotos von Prominenten veröffentlicht, das meldet das Portal "tmz.com". Weil die Portale im Zuge der letzten Veröffentlichungen ihre Richtlinien verschärft haben, sind die originalen Uploads nicht mehr verfügbar - im Internet haben sich die Bilder dennoch schnell verbreitet.

Unter den Opfern sind dieses Mal unter anderem Teenie-Star Vanessa Hudgens, US-Torhüterin Hope Solo und It-Girl Kim Kardashian. Auch von Jennifer Lawrence sind wieder neue Fotos verbreitet worden.

Bei Twitter herrscht nach dem Vorfall natürlich helle Aufregung, wobei die meisten User sich fragen, ob es wirklich einen Leak der Nacktbilder von Kim Kardashian brauchte - immerhin war die noch nie besonders prüde. Joshtimus Prime etwa schreibt: "Wieso sind die Leute schockiert, dass Kim Kardashian auf den Fotos nackt ist? Ich wäre schockiert, wenn sie etwas anhätte". T Arnpriester meint: "Geleakte Fotos von Kim Kardashian; für alle die, die in der Zwischenzeit vergessen hatten, wieso sie überhaupt berühmt ist."