Los Angeles (dpa) - Eine weitere Scheidung im Kardashian-Klan: Kris Jenner (58) hat vor Gericht in Los Angeles die Scheidung von Bruce Jenner (64) eingereicht, wie das Internetportal "TMZ.com" berichtete.

Als Grund wurden die üblichen "unüberbrückbaren Differenzen" genannt. Den Gerichtsunterlagen zufolge nennt Kris Jenner Juni 2013 als Trennungszeitpunkt. Damals hatten die TV-Moderatorin und der frühere Zehnkämpfer bekannt gegeben, dass sie nach 22 Jahren Ehe getrennte Wege gehen wollten.

Kris und Bruce Jenner sind die Eltern von Kendall (18) und Kylie (17), aus früheren Ehen haben beide jeweils vier weitere Kinder. Kris ist die Mutter von Kourtney, Kim, Khloé und Robert Kardashian. Der Familien-Clan ist durch die Reality-Serie "Keeping Up With the Kardashians" und durch andere Shows bekannt.

Fernseh-Sternchen Kim Kardashian hatte nach der Scheidung von Basketball-Star Kris Humphries im vorigen Mai den Musiker Kanye West geheiratet. Ihre jüngere Schwester Khloé reichte im Dezember 2013 die Scheidung von Basketballstar Lamar Odom ein.© dpa