Berlin (dpa) - Schauspielerin Sonja Kirchberger ("Die Venusfalle") sieht ihrem 50. Geburtstag an diesem Sonntag gelassen entgegen. Den Jugendwahn im Filmgeschäft findet sie verkehrt.

"Der Badezimmerspiegel ist am frühen Morgen sicher nicht mein Freund. Aber besser, das Alter vergisst mich, als dass ich das Alter vergesse", sagte die Österreicherin der "Bild"-Zeitung (Samstag). "Ich verbiete mir nichts. Das mit dem Gin Tonic ab und zu habe ich von Queen Mum übernommen. Die ist ja uralt geworden."

Zugleich kritisierte die Schauspielerin den Jugendwahn ihrer Branche. "Heute wissen wir, dass der Gedanke falsch ist: Die Gesellschaft wird ja auch immer älter", sagte sie. Mittlerweile hat Kirchberger als zweites Standbein ein Restaurant auf Mallorca eröffnet, wo sie ihren Geburtstag (9. November) im kleinen Kreise feiern wolle. "Nach einem langen Arbeitstag dort fühle ich mich manchmal wie 70! Aber das macht mich gerade sehr glücklich."© dpa