Jackie Stallone, Mutter von Sylvester "Rocky" Stallone, hat eine neue Geschäftsidee. Die 91-Jährige will Menschen helfen, Eltern zu werden. Wie? Ganz einfach: Sie verkauft Spermien von Filmstars und Sportlern.

Bald werden Wünsche wie: "George: Ich will ein Kind von dir!" vielleicht erfüllt. Der Akt fällt dabei zwar aus, trotzdem könnten kleine Clooneys in die Welt gesetzt werden. Sylvester Stallones Mutter, Jackie Stallone, hat die Firma "Pedigree Babies" ("Babys mit Stammbaum", zu deutsch) gegründet. Das berichtet "Blick.ch".

Die Firma spezialisiert sich auf den Handel mit Sperma von Film- und Sportstars. "Rockys" Mutter verspricht sich bei den Kosten von 100.000 Dollar pro Befruchtung einen Mordsgewinn: "Frauen geben jetzt schon ein Vermögen in Samenbanken aus. Ich bin mir sicher, dass sie noch mehr bezahlen, wenn der Vater ein Schauspieler oder Athlet ist."

Ihr berühmter Sohn soll von den Geschäftsplänen noch nichts wissen. Seine Mutter ist sich aber sicher, dass auch er spenden wird, sobald ihm die Sache zu Ohren kommt - genau wie die anderen 20 Herren, die Jackie angeblich schon überreden konnte.

Falls es mit Jackies "genialer" Geschäftsidee nicht klappen sollte, kann sie ja zu ihrem eigentlichen Standbein zurückkehren: Wahrsagen - mithilfe des Hinterteils. (abi)