Nach dem Tod von Peter Lustig äußern sich prominente Fans via Twitter und erinnern an den beliebten "Löwenzahn"-Moderator.

Der langjährige Moderator der Kindersendung 'Löwenzahn' ist tot.

Der "Löwenzahn"-Moderator Peter Lustig verstirbt im Alter von 78 Jahren. Diese traurige Nachricht gab das ZDF am Mittwoch bekannt.

Im Kreise seiner Familie in der Nähe der Stadt Husum in Schleswig-Holstein hörte sein Herz auf zu schlagen. Auf Twitter äußern sich jetzt prominente Persönlichkeiten und trauern.

Cem Özdemir, der Bundesvorsitzende der Grünen, nimmt Abschied von Peter Lustig.

Auch seine Parteikollegin Kathrin Göring-Eckardt äußert sich bestürzt.

Moderator Jochen Schropp erinnert mit einem Video an den Fernsehmoderator.

Genau wie Schauspieler Wilson Gonzalez.

Auch Youtuberin Bibi erinnert an die frühere Kindersendung im ZDF.

Die Komiker Oliver Pocher und Matze Knop sowie Dschungelcamp-Autor Micky Beisenherz sahen in Peter Lustig eine große Inspiration.

ZDF-Moderatorin Eva-Maria Lemke trauert ebenso wie der deutsche Rapper Fler um den verstorbenen "Löwenzahn"-Moderator.

(abi)

Bildergalerie starten

Peter Lustig: Das war der "Löwenzahn"-Moderator

Peter Lustig ist tot. Der frühere Moderator der Kindersendung "Löwenzahn" ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Wer war der Mann, der Kindern und Erwachsenen Natur und Technik-Themen in Latzhose und Nickelbrille näherbrachte?