Der siebte Teil der Weltraum-Saga "Star Wars: Episode VII" unter der Regie von J. J. Abrams hat einen neuen Namen.

Wie das Studio Walt Disney Pictures am Donnerstag via Twitter mitteilte, können sich die Fans auf "The Force Awakens" (auf Deutsch: Die Macht erwacht) freuen. Weiter gab das Studio bekannt, dass die Dreharbeiten zu dem Science-Fiction-Film nun abgeschlossen seien. Gedreht wurde in den vergangenen Monaten unter anderem in Abu Dhabi und in den britischen Pinewood Studios.

An der Seite von erprobten "Star Wars"-Darstellern wie Harrison Ford, Carrie Fisher und Mark Hamill mischen auch Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis und Lupita Nyong'o mit. Der Film soll im Dezember 2015 in die Kinos kommen.