Nick Tschiller, übernehmen Sie!: Die toten Zuhälter gehörten zum gefürchteten Astan-Clan, der den Kiez kontrolliert und minderjährige Mädchen zur Prostitution zwingt. Im Alleingang nimmt Tschiller den Kampf auf, unterstützt von seinem verletzten Partner Yalcin.

Hamburger "Tatort": Fahri Yardim als zweiter Ermittler: Tschillers Kollege Yalcin Gümer wird von Fahri Yardim dargestellt.
Vater und Tochter Schweiger im "Tatort": Luna spielt auch im "Tatort" Schweigers 15-jährige Tochter und heißt dort Lenny.
Schweiger: "Tatort"-Debüt im März 2013: "Willkommen in Hamburg" feierte am 10. März 2013 in der ARD Premiere und erreichte über 12 Millionen Zuschauer.
Hamburger "Tatort": Schweiger statt Kurtulus: Til Schweiger wird Nachfolger von Mehmet Kurtulus, der den verdeckten Ermittler Cenk Batu spielte.
Schweiger: einmal "Tatort" pro Jahr: Nach jetzigem Stand wird Schweiger einmal pro Jahr als "Tatort"-Kommissar Nick Tschiller zu sehen sein.
Schweiger hat Bock auf den "Tatort": Nachdem seine Verpflichtung bekannt gegeben wurde, sagte Schweiger: "Schon als Schauspielschüler habe ich davon geträumt, einmal als Gast im Schimanski mitzuspielen. Jetzt werde ich selber Kommissar, und zwar in der schönsten Stadt Deutschlands."