Ist das noch ein "Tatort"? Til Schweiger spaltet mit den beiden Folgen "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" mal wieder die Fernsehnation. Manche sind von Kommissar Nick Tschiller und der Extraportion Action begeistert, andere wiederum überhaupt nicht. Wo stehen Sie?

Das soll Hollywood sein? Schweigers "Tatort" erntet Spott auf Twitter.

Der "Tatort" macht auf Action-Popcorn-Kino à la Hollywood: Til Schweiger alias Nick Tschiller hat sich mit einer Doppelfolge an dieses mutige Vorhaben herangewagt - und bekam dafür nicht nur Lob, sondern auch viel Kritik zu hören.

Waren die beiden "Tatort"-Folgen "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" gute Action-Krimis oder überladener Hollywood-Mist? Hat Sie Schweiger als Kommissar überzeugt oder passt er überhaupt nicht in dieses Format? Stimmen Sie ab!

"Tatort": So funktioniert die Abstimmung

In unserem Pressekompass können Sie sehen, wie die Medien darüber denken. Die rote Nadel zeigt an, wo sich die Mehrheit der Medien einordnet. Und auch Sie können mitmachen.

Klicken Sie einfach dort auf den Kompass, wo Sie sich selbst einordnen - und geben Sie Ihre Meinung ab!

(am)