Der kleine Lord verzaubert zu Weihnachten: "Der kleine Lord" aus dem Jahr 1980 gehört zu den TV-Klassikern der Weihnachtszeit. Ricky Schroder spielte damals den jungen Cedric, der das Herz seines Großvaters erweicht. Doch der Kinderstar ist inzwischen längst erwachsen ...

Ricky Schroder: Der kleine Lord ist längst erwachsen: ... und arbeitet bis heute als Schauspieler. Der Amerikaner war unter anderem in den Fernsehserien "Scrubs" und "24" und in dem Film "Männertrip" zu sehen. Schroder ist nicht der einzige ehemalige Kinderstar, der noch immer vor der Kamera steht.
Libuse Safrankova in "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel": International bekannt wurde Libuse Safrankova 1973 durch ihre Titelrolle in "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel". Der Märchenfilm wird jedes Jahr zu Weihnachten wiederholt.
Libuse Safrankova: Als Aschenbrödel zum Star: Mittlerweile steht Libuse Safrankova seit über 40 Jahren vor der Kamera und ist bis heute eine der beliebtesten Schauspielerinnen in Tschechien.
Thomas Sangster in "Tatsächlich ... Liebe": Mit der Rolle des kleinen "Sam", der für seinen Schwarm Schlagzeug spielen lernt, überzeugte Thomas Sangster in "Tatsächlich ... Liebe" neben Branchengrößen wie Liam Neeson (r.) und Hugh Grant auf der Leinwand.
Thomas Sangster bleibt dem Film treu: Zehn Jahre später ist Thomas Sangster immer noch regelmäßig im Kino zu sehen, wie in der Rolle eines Krebskranken in "Am Ende eines viel zu kurzen Tages". Außerdem spielt er seit der dritten Staffel in der erfolgreichen Fernsehserie "Game of Thrones" die Rolle des Jojen Reed.
Macaulay Culkin als "Kevin": Als "Kevin" wurde Macaulay Culkin in den Weihnachtsfilmen "Allein zu Haus" und "Allein in New York" weltberühmt.
Macaulay Culkin macht Musik: "Kevin" wird zum Fluch: Der Ex-Kinderstar konnte an seinen Erfolg später nie anknüpfen und soll ein schweres Drogen-Problem haben. Der 33-Jährige macht inzwischen aber auch Musik und spielt mit seiner Band "The Pizza Underground" Konzerte in New York.
Patrick Bach spielt in "Anna" mit: Patrick Bach war in den achtziger Jahren in mehreren Weihnachtsserien wie "Silas" und "Anna" zu sehen.
Patrick Bach: Serienschauspieler in "Rote Rosen": Auch jetzt noch spielt der mittlerweile 45-jährige Bach in Fernsehserien wie "Rote Rosen" mit. In der deutschen Synchronisation der "Herr der Ringe"-Filme spricht er Frodos Gefährten, Samweis Gamdschie.
Thomas Ohrner in "Timm Thaler": Mit der Hauptrolle in der ZDF-Weihnachtsserie "Timm Thaler" von 1979 wurde Thomas "Tommi" Ohrner (r.) über Nacht berühmt.
Thomas Ohrner: Star ohne Allüren: Später arbeitet Thomas Ohrner als Radio- und Fernsehmoderator und gelegentlich als Schauspieler. Von 2007 bis 2010 wirkte er in der Daily Soap "Verbotene Liebe" mit.
Taylor Momsen in "Der Grinch": In den USA ist die Geschichte vom grünen Wesen "Grinch", der den Kindern die Geschenke stiehlt, ein Weihnachtsklassiker. In der Verfilmung mit Jim Carrey (r.) 2000 spielt Taylor Momsen die Rolle der Cindy Lou Who.
Taylor Momsen ist Model und Musikerin: Heute ist Taylor Momsen als Sängerin und Model erfolgreich. Mit der Schauspielerei hat sie 2011 aufgehört, nachdem sie bis dahin in der Serie "Gossip Girl" mitgewirkt hatte.
"Schöne Bescherung": In der Filmkomödie "Schöne Bescherung" von 1989 feiert die Familie Griswold chaotische Weihnachten. Die beiden Kinderdarsteller starten später noch richtig durch.
Johnny Galecki in "The Big Bang Theory": Johnny Galecki stellt in "Schöne Bescherung" den Sohn der Familie dar. Heute spielt der mittlerweile 38-Jährige in der US-Serie "The Big Bang Theory" den sympathischen Nerd Leonard Hofstadter.
Juliette Lewis ist Schauspielerin und Musikerin: Galeckis Filmschwester in "Schöne Bescherung" war Juliette Lewis. In den 1990ern spielt sie regelmäßig in Filmhits wie "From Dusk Till Dawn" mit und ist auch als Sängerin erfolgreich. In den letzten Jahren ist es ruhiger um sie geworden.