Berlin (dpa) - Der neue Hauptstadtflughafen ist aus der Sicht seines Architekten Meinhard von Gerkan nach der geplatzten Eröffnung 2012 im Chaos versunken. "Der Flughafen ist zwei Jahre nur sauber gefegt worden", sagte Gerkan im Berliner Abgeordnetenhaus.

Ursache sei der Rauswurf der Planungsgemeinschaft BBI, an dem sein Büro beteiligt war. Es gebe nichts Schlimmeres, als ein eingearbeitetes Team von heute auf morgen vor die Tür zu setzen - "auch wenn es nicht das beste Team der Welt ist", sagte Gerkan im Untersuchungsausschuss zum Flughafendebakel. So ein Rauswurf könne nur zu Chaos führen.© dpa