Diese Nachricht vom vergangenen Montag sorgte für Aufsehen: Die 62 reichsten Menschen der Erde besitzen laut Oxfam genauso viel Vermögen wie die gesamte arme Hälfte der Weltbevölkerung - das sind rund 3,6 Milliarden Menschen. Unsere Grafiken zeigen anschaulich, wer die Super-Reichen sind.

Die Kluft zwischen Arm und Reich habe sich in den vergangenen fünf Jahren dramatisch vergrößert, sagte die britische Hilfsorganisation.

So habe sich in das Vermögen der armen Hälfte der Weltbevölkerung um rund eine Billion US-Dollar verringert. Das sei ein Rückgang um 41 Prozent.

Oxfam veröffentlichte den Bericht mit Blick auf das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos.

Das Vermögen der Super-Reichen steigt stetig an:

Ungleiche Verteilung: 62 Menschen besitzen so viel wie 3,6 Milliarden Menschen.

Nur die Amerikaner stellen mehr Super-Reiche als Deutschland:

Sieben Deutsche gehören zu den reichsten Menschen der Welt.

Sechs der reichsten Menschen der Welt:

Bill Gates führt das Ranking der reichsten Menschen der Welt an.