Berlin (dpa/tmn) - Auch wenn viele Bäume im Garten kahl sind: Ihre Knospen sind bereits jetzt angelegt. Das kann man sich zunutze machen: Abgeschnittene Zweige ins Haus bringen, dort erblühen sie nach einiger Zeit. Sehr gut eignen sich dafür zum Beispiel die Zweige von Zierkirschen.

Aber sie müssen dafür bereits einen Frost erlebt haben, erklärt der Bund deutscher Baumschulen in Berlin. Dann die abgeschnittenen Zweige erst einmal an einem kühlen, aber frostfreien Platz im Haus aufstellen, bis die Blütenknospen anschwellen. Dann darf die Vase in einen warmen Raum gebracht werden, wo die Zweige richtig erblühen werden.© dpa