Sechs-Meter-Aal und 350-Kilo-Kalmar: Diese Viecher sind zum Gruseln.

Dieser zweiköpfige Bullenhai-Fötus ist kein verwachsenes Zwillingspaar, sondern ein einzelnes Tier mit zwei Köpfen, Herzen und Mägen. Noch nie zuvor wurde so ein Bullenhai entdeckt, schreiben die Wissenschaftler um Michael Wagner von der Michigan State University in der Fachzeitschrift "Fish Biology".