TV

Kennen Sie alle "Tagesschau"-Sprecher?

Perfekt gestylt präsentiert Judith Rakers regelmäßig um 20 Uhr die Nachrichten der ARD-"Tagesschau": Sie gehört zu den bekanntesten Sprecherinnen und Sprechern des Formats.

Privat mag es die Moderatorin auch gerne mal gemütlich, wie sie bei Instagram zeigt. Außerdem ist Rakers tierlieb: Sie hat ihren eigenen Hühnerstall und ist stolze Pferdebesitzerin.

Er war bekannt als "Mr. Tagesschau". Mitte Dezember 2020 moderierte Jan Hofer seine letzte Ausgabe und verabschiedete sich dann in den Ruhestand.

Niemand war länger "Tagesschau"-Sprecher als Jan Hofer, der seit 1985 zum Team gehörte und 2004 Chefsprecher wurde. In seiner letzten Sendung am 14. Dezember nahm er seine Krawatte ab und legte sie neben das Pult.

Hofers Nachfolger als Chefsprecher ist Jens Riewa. Auch er präsentiert – ebenso wie Rakers – regelmäßig die 20-Uhr-Ausgabe, mittlerweile seit rund 25 Jahren.

Einem breiten Publikum wurde Riewa auch als Moderator der "Deutschen Schlagerparade" bekannt. Anfang der 2000er war er mit Schlagersängerin Michelle liiert, heute behält er sein Privatleben lieber für sich.

Sie ist bereits seit 1999 mit an Bord der "Tagesschau": Susanne Daubner gehört ebenfalls zu den Sprecherinnen und Sprechern der Hauptausgabe um 20 Uhr.

Auch Thorsten Schröder ist seit 1999 aus der "Tagesschau" nicht mehr wegzudenken. Steht er nicht im Studio, trainiert der Moderator. Denn privat ist Schröder begeisterter Triathlet.

Linda Zervakis stieß 2010 zum Team der "Tagesschau" – und schon ein Jahr darauf durfte sie die Hauptausgabe moderieren. Seit Juni 2020 hat sie ihren eigenen Podcast "Linda Zervakis präsentiert: Gute Deutsche".

Jan Hofers Abschied hat Platz gemacht für neue Gesichter. Eines davon ist Julia-Niharika Sen, die nun auch die 20-Uhr-Nachrichten moderieren wird, voraussichtlich ab Anfang 2021.

Auch Constantin Schreiber rückt nach ins Hauptprogramm der "Tagesschau". Der 41-Jährige freue sich bereits auf seinen Einstieg, erzählte er der "Bild"-Zeitung.

Michail Paweletz ist regemäßig in den Nachtausgaben zu sehen oder tagsüber. Auch am Wochenende arbeitet Paweletz und liest die aktuellen News.

Tarek Youzbachi ist seit 2004 im "Tagesschau"-Team. Doch auch im Radio ist er zu hören und liest die Nachrichten von NDR Info und NDR Kultur.

Wer die Nachrichten gerne bereits um 17 Uhr sieht, bekommt regelmäßig Susanne Holst zu Gesicht. Seit 2001 steht sie für die Ausgabe vor der Kamera.

Claus-Erich Boetzkes ist ebenfalls ein bekanntes Gesicht der "Tagesschau". Die Nachmittags-Ausgaben präsentiert er bereits seit 1997, seit 2001 abwechselnd mit Susanne Holst.

Kirsten Gerhard ist seit 2008 mit dabei. Ihre Premiere in den 20-Uhr-Nachrichten hatte sie allerdings erst im Dezember 2020.

Kollege Gerrit Derkowski gehört seit 2003 zum Team der "Tagesschau". Auch bei "tagesschau24" führt er regelmäßig durch die aktuellen Nachrichten.

Einzelne Ausgaben der "Tagesschau" durfte er bereits moderieren, ansonsten ist auch André Schünke bei "tagesschau24" oder beim "Nachtmagazin" im Einsatz.

Im April 2018 gab sie ihr Debüt und sprach ihre erste "Tagesschau"-Sendung. Karolin Kandler zählt auch zu den Gesichtern von "tagesschau24".

Seit März 2019 gehört Ralph Baudach ebenfalls zum "Tagesschau"-Team, er moderiert die Nachtsendungen des Formats. Zuvor war Baudach bereits bei "tagesschau24" aktiv.