Margrethe II, die Queen & Co.

So deutsch sind die europäischen Royals

Dänemarks Königin Margrethe II. entstammt dem Haus Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg. Ihre direkteste deutsche Ahnin war Herzogin zu Mecklenburg: ihre Großmutter väterlicherseits Alexandrine.

Man muss nicht bis zum 1533 im Westerwald geborenen Willem von Oranien zurückgehen, um die deutschen Wurzeln der niederländischen Königsfamilie zu erkunden. Eine Generation reicht ...

Schließlich war Willem-Alexanders Vater, Prinz Claus, eigentlich ein "von Amsberg". Dass die damalige Prinzessin Beatrix einen Deutschen heiratete, sorgte 1966 in den Niederlanden für Empörung.

Dabei war doch schon Beatrix' Vater Prinz Bernard ein Deutscher. Bevor seine Frau Juliana 1948 Königin der Niederlande wurde, lautete sein Name Bernhard zur Lippe-Biesterfeld.

Auch Felipe VI. von Spanien hat deutsche Vorfahren - über seine Mutter Sofia. Die war zwar vor ihrer Hochzeit mit Juan Carlos I. eine Prinzessin von Griechenland, aber auch ...

... eine Herzogin von Braunschweig-Lüneburg: Sofias (links) Mutter, Griechenlands Königin Friederike, stammt aus dem Hause Hannover und wurde 1917 in Blankenburg im Harz geboren.

Das Haus Windsor, dem Queen Elizabeth II. entstammt, hieß ursprünglich Sachsen-Coburg und Gotha. Elizabeths Großvater benannte es aufgrund der kriegsbedingten antideutschen Stimmung 1917 um.

Den sperrigen Namen verdankte die royale Familie dem deutschen Prinzen Albert von Sachsen-Coburg und Gotha, der 1840 seine Cousine Queen Victoria aus dem Hause Hannover ehelichte.

Die Urgroßmutter des kürzlich verstorbenen Prinz Philip war eine Tochter von Albert und Victoria. Das Haus Mountbatten, dem Philip seinen Nachnamen verdankte, hat ebenfalls deutsche Wurzeln.

Auch das belgische Königshaus ging aus dem Haus Sachsen-Coburg und Gotha hervor. König Philippe I. und Queen Elizabeth II. sind entfernt verwandt: Sie sind Cousins fünften Grades.

Die direkteste deutsche Ahnin von König Philippe I. ist seine Urgroßmutter Elisabeth Gabriele, gebürtige Herzogin in Bayern. Sie ist auch die Urgroßmutter von ...

... Henri von Luxemburg. Der hat durch seine Ururgroßmütter zudem Verbindungen in die Adelshäuser Löwenstein-Wertheim-Rosenberg, Hohenzollern-Sigmaringen, Anhalt-Dessau und Nassau.

So schön Kronprinzessin Victoria in ihrer schwedischen Tracht auch aussieht - durch und durch schwedisch ist die künftige Königin nicht.

Ihre Mutter Silvia ist in Heidelberg geboren. Doch Victoria und ihre Geschwister haben auch von väterlicher Seite deutsche Vorfahren ...

Auch die Mutter von Carl XVI. Gustaf war eine Deutsche: Prinzessin Sibylla war die älteste Tochter des letzten regierenden Herzogs von Sachsen-Coburg und Gotha.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE