Stars

Die kuriosen Essgewohnheiten der Stars

Betritt Donald Trump eines seiner Hotelrestaurants, muss das Personal immer eine Diät-Cola, einen Krabbencocktail, Pommes mit Steak und eine Platte Junkfood bereithalten.

Das sieht bei Topmodel Naomi Campbell anders aus: Sie isst hingegen nur eine einzige Mahlzeit am Tag. Kohlenhydrate kommen in ihren Speisen so gut wie nie vor.

Sängerin Mariah Carey verlangt bei Konzerten und Veranstaltungen Früchte, Käse und Brezeln als Snack für zwischendurch. Auch Wein darf bei ihr nicht fehlen.

Keine Mandarinen am Dienstag und Trüffelöl zu jedem Gericht: Das sind die skurrilen Essgewohnheiten von "Vampire Diaries"-Star Ian Somerhalder.

Kourtney Kardashian isst bei KitKat-Schokoriegeln am liebsten jede Schicht einzeln: "Wenn du es einmal so isst, wirst du es nie wieder anders essen."

Wenn Model Chrissy Teigen der Heißhunger packt, würfelt sie all ihre Lieblings-Müsli-Sorten zu einem bunten Mix zusammen. Ihre Favoriten: "Cap'n Crunch" und "Fruity Pebbles".

Wie das perfekte Sandwich von Schauspieler Channing Tatum aussieht? "Weißes Brot, Erdnussbutter - crunchy, Traubengelee und dann noch Cheetos-Chips obendrauf."

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg zieht es vor, Tiere, die er isst, selbst zu töten. Dann würde es besser schmecken, verriet er in einem Facebook-Video.

"Grey's Anatomy"-Star Scott Foley genießt sein morgendliches Rührei am liebsten mit Erdnussbutter: "Es ist ein Familien-Ding, ein Protein-Ding."

Bei Jennifer Lawrences "Chili-Pizza-Sandwich" wird es deftig: "Dafür braucht man ein Pizzastück, belegt es mit Chili con carne, Nudeln und topt es mit einem weiteren Pizzastück."

Der 2019 verstorbene Modeschöpfer Karl Lagerfeld (1933-2019) hat hauptsächlich Flüssignahrung zu sich genommen: jeden Tag Cola Light und Schokoladen-Protein-Shakes.