Verlobung, Ehe, Scheidung

Die kürzesten Promi-Ehen

Pamela Anderson ist ein Kurzzeit-Ehen-Profi. Mit Kid Rock ging sie einen eigenwilligen Weg: erst Trennung, dann Ehe nach 3 Jahren Beziehungspause. 4 Monate später waren sie wieder getrennt.

1995 war Anderson mit Rocker Tommy Lee (Bild) verheiratet, die Ehe hielt 4 Monate. Bei der dritten Ehe - mit Rick Salomon - kam die Schauspielerin immerhin auf ein halbes Jahr.

Bereits Ende der 80-er Jahre datete Pamela Anderson den Filmproduzenten Jon Peters, am 20. Januar 2020 verkündete sie die Hochzeit. 12 Tage später entschied sie sich, die Anerkennung der Ehe aufzuschieben.

Sängerin Liza Minelli und David Gest hatten den vielleicht berühmtesten Trauzeugen der Welt: Michael Jackson. Geholfen hat es nicht - nach 16 Monaten war die Ehe vorbei und ein Rosenkrieg begann.

Amber Heard und Johnny Depp wirkten bei ihrer Hochzeit 2015 noch wie ein Schauspieler-Dreamteam. Nach 15 Monaten ging die Ehe dramatisch in die Brüche - heute sehen sie sich nur noch vor Gericht.

Jim Carrey und Lauren Holly lernten sich am Set von "Dumm und dümmer" kennen und lieben. Doch auch ihre Ehe ist heute fast schon vergessen: Sie dauerte von September 1996 bis Juni 1997.

6 Wochen waren genug - so das Fazit von Drew Barrymore. Während die Ehe mit Jeremy Thomas (Bild) nur 29 Tage hielt, bewies sie 2 Jahre später mit Tom Green immerhin Ausdauer für knapp ein halbes Jahr Ehe.

Verlobung, Trennung ... Ehe? Miley Cyrus und Liam Hemsworth fanden ein zweites Mal zusammen und heirateten im Dezember 2018. Nach nur 8 Monaten gaben sie jedoch ihre Trennung bekannt.

So verliebt wie hier sah man Charlie Sheen und seine erste Ehefrau, Model Donna Peele, nur selten bei Events: Sie heirateten im September 1995, gut 6 Monate später wurde die Ehe geschieden.

Als tollpatschige Journalistin Bridget Jones brachte sie Fans weltweit zum Lachen. Privat hatte Renée Zellweger weniger Freude: Die Ehe mit Country-Sänger Kenny Chesney wurde nach 7 Monaten annulliert.

Schauspieler Colin Farrell ist für viele ein Traummann. So sah es auch Kollegin Amelia Warner, die den Iren 2001 heiratete. Nach nur 4 Monaten platzte der Traum vom Traummann allerdings bereits.

Auch Nicolas Cage hat Erfahrung mit sehr kurzen Bindungen - seine zweite Ehe dauerte gerade mal 3 Monate: 2002 heiratete Cage Lisa-Marie Presley, die Tochter des "King" Elvis Presley.

Die Ehe von Cage mit der Make-up-Künstlerin Erika Koike hielt dagegen nur 4 Tage! Nach der Hochzeit erschien der Schauspieler - angeblich betrunken - vor Gericht. Er wollte die Ehe annullieren.

Rapper Eminem ist zweifach geschieden - beide Male von derselben Frau. Die erste Ehe (1999) mit Kim Mathers hielt 2 Jahre, 2006 hielt der 'zweite Versuch' lediglich 3 Monate.

72 Tage hielt die Kurzehe von Kim Kardashian und Kris Humphries. Die Lovestory und Hochzeit wurden kamerawirksam in der Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" gezeigt. Ein reiner Publicity-Stunt?

Dieter Bohlen ist der deutsche Scheidungstitan. Im Mai 1997 gaben sich Bohlen und Verona Feldbusch in Las Vegas das Ja-Wort, 31 Tage später war der romantische Spuk bereits vorbei.

"Easy Rider" machte ihn zur Legende, doch der im Mai 2010 verstorbene Schauspieler Dennis Hopper scheint privat schwierig gewesen zu sein: Seine Frau Michelle Phillips verließ ihn nach nur 8 Tagen.

Die Ehe von Carmen Electra und Basketball-Legende Dennis Rodman im Jahr 1998 wurde wohl unter Alkoholeinfluss geschlossen. Rodman bereute die Schnapsidee und reichte nach 6 Tagen die Scheidung ein.

Noch immer einsame Spitze der Promi-Wegwerf-Ehen: Britney Spears und Jason Alexanders Hochzeitsglück währte nur 55 Stunden. Die beiden hatten eine Blitzhochzeit in Las Vegas.