Reise

In diesen Klöstern kann man Urlaub machen

Kloster St. Johann im Schweizer Kanton Graubünden

Hier kann man sich im Gästehaus oder auf die oberhalb des Klosters gelegene Alp zurückziehen.

Zum Angebot gehören Fastenwochen, Kräuterkurse, Führungen durch die Anlage und das Museum sowie Einkehrtage.

Kloster Odilienberg im Elsass

Spirituelle Hochburg: Hier kommen viele Wallfahrer des Jakobswegs her, aber auch Urlauber, die Ruhe und Natur suchen.

Es gibt diverse Übernachtungsmöglichkeiten. Tagsüber lassen sich hervorragende Wanderungen in die nähere Umgebung der Vogesen starten.

Auch ein Ausflug in die Dörfer Obernai und Barr lohnt.

Abtei Maria Laach in Glees

Hier sind seit 1093 Benediktiner am Werk. Besonders Bücher- und Geschichtsfreunde kommen hier auf ihre Kosten.

Hier gibt es die größte Privatbibliothek in ganz Deutschland. Sie umfasst über 25.000 Titel. Im Gästeflügel kann man übernachten und mit den Nonnen und Ordensbrüdern ins Gespräch kommen.

Abtei St. Hildegard in Eibingen bei Rüdesheim

Mitten in den Weinbergen gelegen, bietet das Kloster einen großartigen Ausblick.

Das Kloster steht in der Nachfolge der von der heiligen Hildegard von Bingen gegründeten Klöster Rupertsberg und Eibingen.

Ein Besuch in der Restaurierungs- und Keramikwerkstatt sowie Goldschmiede ist lohnenswert. Hier können Besucher an diversen Kursen teilnehmen.