Wärme von innen

Leckere Suppen-Ideen für die kalte Jahreszeit

Ein Klassiker: Kartoffelsuppe. Sie kann individuell zubereitet werden und entweder stückig oder cremig püriert serviert werden. Zur Abwechslung können Sie auch Karotten oder Kürbis dazugeben.

Cremige Kartoffelsuppe lässt sich mit Lauch- und Röstzwiebeln oder Karottenraspeln garnieren. Bacon oder Würstchenstücke machen sich ebenfalls gut darin. Auch Süßkartoffelsuppe schmeckt köstlich.

Linsensuppe hat ein kräftiges Aroma und viele Nährstoffe. 100 Gramm Linsen haben nur etwa 55 Kalorien! Die Suppe kann besonders gut mit Kartoffeln und Speck zubereitet werden, auch Curry eignet sich.

Ziemlich deftig und mächtig: Die Lauch-Hackfleisch-Suppe. Mit Frischkäse abgerundet hat sie zwar ordentlich Kalorien, ist dafür aber eine tolle Hauptmahlzeit - und verleiht Wärme und Kraft.

Die leckere Kohlsuppe ist besonders günstig, da Weißkohl zur kalten Jahreszeit als regionales Gemüse sehr erschwinglich ist. Etwas mehr Gehalt können Sie der Kohlsuppe etwa mit Hackbällchen geben.

Eine klassische Tomatensuppe schmeckt einfach immer: Ob cremig oder stückig, der intensive Geschmack erinnert an mediterrane Sommertage. Auch andere Gemüsesorten lassen sich toll untermischen!

Natürlich darf im Herbst die Kürbissuppe nicht fehlen! Mit Karotten und Ingwer verfeinert und mit etwas Kokosmilch abgerundet, schmeckt die Suppe köstlich exotisch und ist auch noch vegan.

Die wärmende und gehaltvolle Gulaschsuppe stammt aus Ungarn und Österreich und wird mit Rindfleisch, Gemüse und Rotwein gekocht. Kreativer Tipp: Servieren Sie die Suppe doch mal im Brotlaib.

Die Hochzeitssuppe ist perfekt, wenn Sie nicht viel Lust auf Vorbereitung haben - denn Zutaten wie Fleischklößchen, Markklößchen, Leberknödel oder Eierstich lassen sich fertig im Supermarkt kaufen.

Wenn es schnell sein soll, bietet sich auch die Grießklößchensuppe an: Sie benötigen nur Hartweizengrieß, Eier und Butter. Verfeinern können Sie die Suppe mit Eierstich, Nudeln oder Flädlestreifen.

Ideal für den Winter: Rote-Beete-Suppe. Zusätzliche Konsistenz und mehr Geschmack bekommt die Suppe durch Zwiebeln und Kartoffeln. Ein Augenschmaus ist sie durch ihre intensive rote Farbe sowieso.

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE