Abnehmfallen

Diese Fehler verlangsamen Ihren Stoffwechsel

Wenn Sie abnehmen oder Muskeln aufbauen möchten, brauchen Sie einen schnellen Stoffwechsel. Der aktive Metabolismus sorgt dafür, dass Ihr Körper zugeführte Energie und Kalorien schneller verbraucht.

Der Stoffwechsel ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und wird nicht nur durch Alter und Geschlecht bestimmt, sondern auch durch unsere Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten.

Eine ausreichende Wasserzufuhr hält die Stoffwechselprozesse in Ihrem Körper am Laufen: Je nach Gewicht, Außentemperatur und Aktivitäten sollten es zwei bis drei Liter pro Tag sein.

Sie lieben Fastfood? Burger und Pizza enthalten leider nicht nur viele Kalorien, sondern auch viele gesättigte Fettsäuren, die den Stoffwechsel hemmen und die Verdauung träge machen.

Statt Fastfood sollten Sie häufiger zu eiweißreichen Lebensmitteln greifen: Diese machen länger satt, unterstützen den Muskelaufbau und kurbeln Ihren Stoffwechsel an. Und lecker sind sie ebenfalls.

Der beliebte italienische Hartkäse Parmesan z.B. strotzt vor Eiweiß, ebenso wie Harzer Käse. Wenn Sie kein Käseliebhaber sind, greifen Sie zu magerem Rindfleisch oder Serrano-Schinken.

Nicht nur für Veganer: Sojaflocken enthalten viel Eiweiß und sind - im Gegensatz zu Haferflocken - auch noch kohlenhydratarm. Beim Mittagessen ist der Fleischersatz Seitan eine gute Proteinquelle.

Zucker lässt den Blutzuckerspiegel rasant ansteigen und bremst den Metabolismus aus. Zudem kommt es beim Genuss zuckersüßer Snacks zu Heißhungerattacken: ein Diät-Horror.

Auch Alkohol ist durch enthaltenen Zucker und Kalorien ein Diätkiller. Außerdem hindert er den Stoffwechsel bei der Arbeit, da der Körper vorrangig mit dem Alkoholabbau beschäftigt ist.

Für einen gut funktionierenden Stoffwechsel benötigt Ihr Körper regelmäßigen und ausreichenden Schlaf. Ohne eine gute Nachtruhe fehlt Ihnen auch die Energie für Sport und Bewegung.

Wenn Sie Mahlzeiten ausfallen lassen, tun Sie sich keinen Gefallen. Ihr Körper braucht eine geregelte Nahrungszufuhr, um den Stoffwechsel optimal am Laufen zu halten. Essen Sie also regelmäßig!

Die richtige Ernährung hilft Ihrem Stoffwechsel, doch sie kann regelmäßigen Sport nicht ersetzen. Besonders Kraftsport kurbelt Ihren Stoffwechsel an, denn Muskeln verbrauchen selbst im Ruhemodus Energie.