Kreative Alternativen

So feiern Sie Weihnachten trotz Corona

Weihnachten unter Corona-Bedingungen - schon wieder. Doch lassen Sie sich die Feierei nicht vermiesen - es gibt zahlreiche Alternativen, damit das Fest nicht zum einsamen Sofaabend verkommt.

Spätestens seit Pandemiezeiten erleben Videochats ihre Hochzeit. Warum also nicht einfach zum gemeinsamen Baumschmücken verabreden? Weihnachts-Playlist einschalten und schon kommt festliche Stimmung auf.

Vorbereitung ist alles: Verschicken Sie analoge Post! Schreiben Sie weihnachtliche Briefe oder packen Sie Päckchen für Ihre Liebsten. So können die sich trotz Ihrer Abwesenheit über Aufmerksamkeiten freuen.

Natürlich lässt sich auch das Fest selbst via Videochat feiern. Verabreden Sie sich mit all denen, die Sie nicht persönlich besuchen können, um sich ein frohes Fest zu wünschen.

Sogar das gemeinsame Weihnachtsessen lässt sich per Videochat bestreiten. Einfach den Laptop am Kopf der Tafel positionieren und gemeinsam schlemmen. Der Vorteil: Jeder kann das essen, was ihm schmeckt.

Die Kinder führen Opa und Oma am Heiligabend immer etwas vor? Kein Problem, das geht auch via Videoanruf: Die Großeltern lehnen sich entspannt beim Wein zurück, während die Kleinen das Gedicht aufsagen.

Und es gibt noch jede Menge weitere Aktivitäten, die Sie gemeinsam virtuell unternehmen können: ob Escape-Room, ein selbst ausgedachtes Weihnachtsquiz oder Online-Gesellschaftsspiele, werden Sie kreativ!

Sie wichteln immer im Freundeskreis? Kein Problem! Treffen Sie sich zum Auslosen bei einem Online-Punsch. Dann das Wichtelgeschenk per Post verschicken und zum gemeinsamen Auspacken erneut digital treffen.

Oder wie wäre es mit Kreativ-Wichteln? Jeder denkt sich etwas für seinen Wichtelpartner aus, malt ein Bild, komponiert einen Song oder schreibt ein Gedicht. In gemeinsamer Runde wird dann alles vorgetragen.

Was mit Geschenken klappt, geht auch mit Punsch! Verschicken Sie an Ihre Freunde das Rezept für ein weihnachtliches Heißgetränk, das jeder an einem bestimmten Tag kocht. Getrunken wird dann gemeinsam im Videocall.

Für Sie gehört der Gottesdienst am Heiligabend dazu? Viele Messen werden im Fernsehen und im Radio übertragen, auch per Livestream kommt die Kirche quasi direkt zu Ihnen ins Wohnzimmer.

Treffen Sie sich mit Ihren Lieben auf einen Glühweinspaziergang! Besonders in großen Städten gibt es an vielen Ecken Glühwein to go. Oder Sie bringen das Getränk einfach in der eigenen Thermoskanne mit.

In anderen Ländern ist es schon lange Tradition: Gehen Sie raus und singen Sie Weihnachtslieder. Das klappt auch mit Abstand, und so manch einsamer Nachbar freut sich sicher über ein Ständchen.

Apropos Nachbarn: Verabreden Sie sich einfach innerhalb Ihrer Straße zu einem kleinen Glühweinumtrunk vor der Tür. Jeder bringt sein eigenes Getränk mit, die festliche Beleuchtung ist ja schon vorhanden.

Dabei kann auch gleich die Bescherung vor der Tür stattfinden, wenn Sie mit anderen Haushalten feiern möchten. Wie wäre es einmal mit Geschenken vorm Schneemann statt unterm Weihnachtsbaum?

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE