Musik

Das sind die bedeutendsten Klassik-Komponisten

Ludwig Van Beethoven ist weltweit bekannt und gehört zu den größten Musikern aller Zeiten. Seine Kompositionen gelten als zeitlos. Die von ihm komponierte fünfte Sinfonie ist selbst denen bekannt, die mit klassischer Musik eigentlich gar nichts am Hut haben.

Auch Johann Sebastian Bach gilt als einer der berühmtesten Komponisten der Erde. Der am 21. März 1685 geborene Musiker kam in Eisenach zur Welt und verstarb am 28. Juli 1750 in Leipzig. Zu seinen bekanntesten Werken gehören unter anderem das "Wohltemperierte Klavier," die "h-Moll-Messe" und die "Matthäus-Passion".

Zu den größten Klassik-Komponisten gehört natürlich auch Wolfgang Amadeus Mozart. Bis heute werden seine Musikstücke täglich in aller Welt gespielt. Sein Gesamtwerk umfasst nach heutigem Wissen rund 1060 Titel. Dazu gehören unter anderem die "Zauberflöte", die "Hochzeit des Figaro", "Così fan tutte" und die "Entführung aus dem Serail".

Der deutsch-britische Komponist Georg Friedrich Händel hat am 5. März 1685 das Licht der Welt erblickt. Zu seinem wohl bekanntesten Werk gehört die Oratie "Messiah", die heute vielen als "Halleluja" nachklingend im Gedächtnis bleibt.

Der berühmte österreichische Komponist Joseph Haydn kam am 31. März 1732 zur Welt. Sein Talent wurde bereits in jungen Jahren entdeckt. Von ihm stammt unter anderem die Melodie zur deutschen Nationalhymne.

Auch der deutsche Komponist Johannes Brahms gehört zu den bedeutendsten Komponisten der Musikgeschichte. Seine Werke werden hauptsächlich der Hochromantik zugeordnet, gehen aber durch die Einbeziehung barocker und klassischer Formen darüber hinaus. Sein bekanntestes Werk dürfte sein "Wiegenlied" sein.

Der österreichische Komponist Franz Schubert starb bereits im Alter von 31 Jahren, hinterließ aber ein vielfältiges Werk. Dazu gehören unter anderem 600 Lieder, weltliche und geistliche Chormusik sowie sieben vollständige Sinfonien.

Antonio Vivaldi wurde am 4. März 1678 in Venedig geboren. Der Musiker galt als einer der besten Violinisten seiner Zeit und als einer der bedeutendsten und nachhaltig einflussreichsten Komponisten des Barocks. Sein wohl bekanntestes Werk ist "Die vier Jahreszeiten".

Robert Schumann war ein deutscher Komponist, der zu seiner Zeit noch nicht besonders bekannt war. Heute gilt er als einer der größten Komponisten der Romantik. Geboren wurde der Musiker 1810 in Sachsen. Zu seinen wichtigsten Stücken gehören besonders Lieder, die er für das Klavier geschrieben hat.

Giuseppe Verdi kam im Oktober 1813 in Italien zur Welt. Er gilt als einer der einflussreichsten Komponisten der Romantik. Er wurde vor allem durch seine Opern berühmt. Dazu gehören unter anderem "Rigoletto", "Otello" und "Falstaff".

Pyotr Ilyich Tchaikovsky gilt als der größten Sinfoniker Russlands. Seine Werke zählen heute zu den bedeutendsten der Romantik. Tchaikovsky verfasste drei der berühmtesten Ballett-Stücke der Musikgeschichte: "Schwanensee", "Dornröschen" und "Der Nussknacker".

Story nochmal sehen

Sehen Sie auch

Mehr von WEB.DE