Bauch, Beine, Brusthaar

Die wertvollsten Körperteile der Stars

Sie besitzt wohl das bekannteste Gesäß der Popwelt: Der Po von Jennifer Lopez ist zu einer Marke geworden. Das hat seinen Preis: J.Los attraktive Hinterseite ist mit 27 Mio. Dollar versichert.

Heutzutage tritt Tom Jones recht zugeknöpft auf, früher zeigte er gerne, was er hat. Sein Markenzeichen, das Brusthaar von "Mr. Sexbomb", soll einst für 5 Mio. Euro versichert worden sein!

Rolling Stone Keith Richards weiß zu leben - da wäre eine Versicherung für Lunge oder Leber wohl kaum zu bekommen gewesen. Die Hände des Gitarristen dagegen sollen für eine Mio. Euro versichert sein!

Zu einem Auftritt der Glam-Rockband Kiss gehört neben Schminke und Kostümen auch die 25-cm-Zunge von Gene Simmons. Kein Wunder, dass der rote Lappen mit knapp 900.000 Euro versichert ist.

Sie trägt wohl das breiteste Lächeln Hollywoods und verführte damit bereits Hugh Grant, Richard Gere und Millionen Zuschauer: Julia Roberts versicherte es für umgerechnet 21 Mio. Euro.

Vorsichtig beim Angriff! Wenn der portugiesische Fußballstar Cristiano Ronaldo gefoult wird, kann es richtig teuer werden: Seine Beine sollen auf stolze 212 Mio. Euro versichert sein.

Auch Kim Kardashian will ihren Allerwertesten geschützt wissen: Nicht nur der Bodyguard, auch eine Versicherungssumme von 15 Mio. Euro sollen den prominenten Po vor Schaden bewahren.

Früher zeigte sie sie häufiger, heute werden Madonnas wertvollste Körperteile auch mal versteckt: Die Brüste der Queen of Pop kommen angeblich auf einen Versicherungswert von 1,3 Mio. Euro.

Wenn Bruce Springsteen einmal die Stimme versagt, werden nicht nur die Fans trauern, auch bei der Versicherung wird höchste Aufregung herrschen: Seine Stimmbänder sind mit 5,1 Mio. Euro versichert.

Bei seinem Bond-Debüt in "Casino Royale" (2006) war Daniel Craig ziemlich gut in Form. So wie heute noch - zum Glück! Sollte sein Rumpf Schaden nehmen, springt die Versicherung mit 8 Mio. Euro ein.

So mancher Fan will Taylor Swift rund um die Uhr auf Händen tragen. Die Versicherung würde es freuen: Die Beine der Pop-Prinzessin sind nämlich mit bis zu 36 Mio. Euro versichert.

Auch die Beine von Mariah Carey scheinen ihren Preis zu haben - einen wesentlich höheren als die der Kollegin Swift: Mit sagenhaften 900 Mio. Euro sollen diese versichert sein.